Geschichte der ETH Zürich: Zukunftsweisend seit 1855

Main content

Seit ihrer Gründung ist die ETH Zürich eine treibende Kraft für die Schweizer Wirtschaft, die weltweit bekannt ist für innovative Produkte und Dienstleistungen.

Zukünftige Funktionselite: Ingenieurschule des Polytechnikums um 1870
Zukünftige Funktionselite: Ingenieurschule des Polytechnikums um 1870
Der Bau der ETH-Kuppel 1919/20 war sowohl eine Reverenz an die Vergangenheit wie auch Zeichen eines erstarkten Selbstbewusstseins
Der Bau der ETH-Kuppel 1919/20 war sowohl eine Reverenz an die Vergangenheit wie auch Zeichen eines erstarkten Selbstbewusstseins

Kurzüberblick über mehr als 150 Jahre ETH-Geschichte

1855 unter dem Namen «Polytechnikum» gegründet, ist die ETH Zürich von Beginn an eine nationale Bildungsstätte mit internationaler Ausstrahlung, die Talente aus aller Welt anzieht.

Die erfolgreiche Verbindung von Weltoffenheit und nationalem Bezug macht die junge Bildungsinstitution zu einer der treibenden Kräfte der Schweizer Industrialisierung: Sie holt das nötige Know-how ins Land, bildet Fachleute aus und wirkt am Aufbau von zukunftsweisenden nationalen Infrastrukturen mit.

Mehr Informationen im Kurzüberblick

Erfahren Sie mehr

 
 
URL der Seite: https://www.ethz.ch/de/die-eth-zuerich/portraet/geschichte.html
24.03.2017
© 2017 Eidgenössische Technische Hochschule Zürich