Grundsätze

Main content

Illustration Lehre

Die Studiengänge der ETH Zürich vermitteln Wissen mit langer Halbwertszeit. Sie befähigen ihre Absolventinnen und Absolventen, grundlegende Fragestellungen und Herausforderungen zu bearbeiten. Sei es in den Natur- und Ingenieurwissenschaften oder der Mathematik, sei es auf dem Gebiet der Architektur oder im Management.

Umfassende Ausbildung

Methodenkompetenz und disziplinäres Wissen werden im Studium ebenso vermittelt wie interdisziplinäre und systemorientierte Denkweisen. Die ETH Zürich motiviert ihre Studierenden, eigenständig zu handeln, in international zusammengesetzten Teams zu arbeiten und sich in mehreren Sprachen ausdrücken zu können. Sie pflegt eine Kultur des eigenverantwortlichen Lernens, die die individuellen Stärken der Studierenden fördert und fordert.

Kritisches Denken fördern

Absolventinnen und Absolventen der ETH Zürich zeichnen sich durch geistige Beweglichkeit sowie kritisches Denken und unternehmerisches Handeln aus. Sie beziehen gesellschaftsrelevante und ethische sowie Aspekte der Nachhaltigkeit in ihre Tätigkeit mit ein.

Curricula weiterentwickeln

Um das hohe Niveau der Ausbildung zu halten, werden ETH-Studiengänge in regelmässigen Abständen einer Revision unterzogen, um beispielsweise die Ausbildung den veränderten Anforderungen des Arbeitsmarktes anzupassen. Rückmeldungen von Studierenden werden dabei ebenso berücksichtigt wie Umfragen bei Absolventinnen und Absolventen oder Firmen.

Lehrpolicy

Die Lehrpolicy der ETH Zürich vom 10. Oktober 2016 (139 KB) beinhaltet die handlungsleitende Werte, welche das Qualitätsverständnis der ETH Zürich im Bereich der Lehre prägen.

Die Lehrpolicy bildet die Grundlage für die Entwicklung und Evaluation der Lehre. Die Lehrpolicy äussert sich jedoch nicht zu organisatorischen Fragen der Lehre. Diese sind in der Organisationsverordnung der ETH Zürich geregelt.

Qualität der Lehre

Was macht gute Lehre eigentlich aus? Eine Antwort darauf bietet der Leitfaden Qualität der Lehre an der ETH Zürich vom 4. Oktober 2016 (106 KB). Die darin aufgeführten Kriterien sind direkt aus der Lehrpolicy abgeleitet und definieren die Qualitätskriterien für Curricula und Lehrveranstaltungen sowie Erwartungen an alle am Lehrbetrieb beteiligten Personen von den Studierenden über die Dozierenden bis hin zu den administrativen und technischen Mitarbeitenden.

 
 
URL der Seite: https://www.ethz.ch/de/die-eth-zuerich/lehre/grundsaetze.html
Sun Jun 25 03:19:34 CEST 2017
© 2017 Eidgenössische Technische Hochschule Zürich