Prüfungsformen

Main content

Die Art, wie eine Lerneinheit geprüft wird, wird im Vorlesungsverzeichnis und in der Studierendenapplikation "myStudies" publiziert.

Formen von Leistungskontrollen

an der ETH Zürich:

Akkordeon. Mit Tab zu Einträgen navigieren, dann Inhalt mit Enter auf und zuklappen.

 

Sessionsprüfungen

  • Leistungskontrollen mit dieser Form müssen zwingend in den zwei Mal jährlich stattfindenden Prüfungssessionen stattfinden.
  • Die Studierenden müssen sich dazu über die Studierendenapplikation "myStudies" anmelden.
  • Diese Prüfungen werden durch die Prüfungsplanstelle geplant und sind im persönlichen Prüfungsplan aufgeführt, welcher in eDoz angezeigt wird.
  • Leistungskontrollen, die nur in der Session unmittelbar nach der Lehrveranstaltung geprüft werden, sind im Vorlesungsverzeichnis mit dem Flag "Die Leistungskontrolle kann nur in der Session nach der Lerneinheit geprüft werden. Die Repetition ist nur nach erneuter Belegung der Lerneinheit möglich." gekennzeichnet.
  • Rechtsgrundlage: Leistungskontrollenverordnung ETH Zürich

Semesterendprüfungen

  • Leistungskontrollen mit dieser Form finden während der letzten beiden Semesterwochen oder während der ersten beiden Semesterferienwochen statt.
    (Beim Jahreswechsel gelten dafür die Wochen 2 und 3 des neuen Kalenderjahres.)
  • Auch für diese Leistungskontrollen müssen sich die Studierenden über myStudies anmelden.
  • Die Termine werden durch Sie oder das anbietende Departement (Studiensekretariat) bekanntgegeben. Für diese Prüfungen wird daher kein Prüfungsplan in eDoz angezeigt.
  • Zu beachten:
    Falls die Repetition einer Leistungskontrolle ohne erneutes Belegen der Lerneinheit ermöglicht wird, wird ein Repetitionstermin - in der Regel in den ersten beiden Wochen des nachfolgenden Semesters - angeboten.
    Auch diese Termine werden durch Sie oder das anbietende Departement (Studiensekretariat) bekanntgegeben.
    Zu einem solchen Repetitionstermin müssen die Studierenden sich über myStudies anmelden; dies ist erst nach der offiziellen Resultatbekanntgabe durch das Studiensekretariat möglich.
  • Rechtsgrundlage: Weisungen zur Prüfungsphase am Semesterende (PDF, 149 KB)

Semesterleistungen

  • Semesterleistungen sind meist integrierte Leistungskontrollen während des Semesters oder Leistungskontrollen, die terminlich ausserhalb des normalen Semesterrhythmus stattfinden (z.B. Blockkurs).
  • Semesterleistungen können benotet oder unbenotet sein.
  • Für diese Form der Leistungskontrollen müssen sich die Studierenden nicht aktiv anmelden. Sie müssen jedoch die jeweilige Lerneinheit belegen, damit in eDoz die Eingabe der Resultate (unter "Noten/Resultate" > "Semesterleistungen") möglich ist.
 
 
URL der Seite: https://www.ethz.ch/services/de/lehre/lehrbetrieb/leistungskontrollen/pruefungsformen.html
26.06.2017
© 2017 Eidgenössische Technische Hochschule Zürich