Finanzielles

Main content

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer an MAS und MBA Programmen sind für die Kursgebühren und die Lebenskosten selber verantwortlich. Die ETH Zürich kann für Weiterbildungsprogramme keine Stipendien ausrichten.

Lebenskosten in Zürich

Für Lebenskosten (PDF, 165 KB) ist mit 22'000 CHF jährlich zu rechnen. Bewerberinnen und Bewerber aus visumspflichtigen Ländern müssen die entsprechenden finanziellen Mittel nachweisen können. Bitte richten Sie Ihre Fragen dazu ausschliesslich an das Zentrum für Weiterbildung.

Studiengebühr

Die Studiengebühren werden unabhängig von der Dauer des Programms innerhalb der ersten beiden Studiensemester (Oktober, März) je zur Hälfte in Rechnung gestellt. Ratenzahlungen können nicht akzeptiert werden.

Anmelde- und Bearbeitungsgebühr

Die ETH Zürich erhebt für jede Online-Bewerbung eine Anmelde- und Bearbeitungsgebühr. Sie ist per Kreditkarte zu bezahlen und beträgt für Bewerberinnen und Bewerber mit einem Abschluss einer ETH, einer Schweizer Universität oder einer Schweizer Fachhochschule CHF 50, für Bewerberinnen und Bewerber einer anderen Hochschule CHF 150.

Abmeldegebühr

Wenn Sie Ihre Bewerbung vor oder nach erfolgter Zulassung zurückziehen wollen, bitten wir Sie, uns dies möglichst frühzeitig schriftlich mitzuteilen. Sie ermöglichen uns, Ihren Platz an andere Bewerber weiterzugeben, und ersparen uns und den Programmleitungen viel administrativen Aufwand.

Bitte beachten Sie, dass bei einer verspäteten Abmeldung hohe Abmeldegebühren anfallen. Diese Gebühren sind programmspezifisch und im Zulassungsbrief verbindlich aufgeführt. Näheres in der Übersicht.

 
 
URL der Seite: https://www.ethz.ch/studierende/de/weiterbildung/finanzielles.html
28.04.2017
© 2017 Eidgenössische Technische Hochschule Zürich