Final steps

Main content

Nach der Doktorprüfung müssen Sie noch folgende Stationen bis zum Erhalt des Doktortitels durchlaufen:

  1. Doktorprüfung
  2. Genehmigung der Dissertation durch die Departementskonferenz
  3. Promotionstermin
  4. Abgabe der Pflichtexemplare

Was geschieht nach der Doktorprüfung?

Fall 1 (positiv): Bei erfolgreicher Prüfung wird die Dissertation normalerweise an der nächstmöglichen Departementskonferenz genehmigt.

Fall 2 (negativ): Falls die mündliche Prüfung nicht bestanden oder die Doktorarbeit zur Überarbeitung zurückgewiesen wird, informiert der bzw. die Vorsitzende der Prüfungskommission den Doktorierenden bzw. die Doktorierende schriftlich über das weitere Vorgehen und teilt ihm bzw. ihr die Frist für die Überarbeitung der Doktorarbeit oder den Termin für die Prüfungswiederholung mit. Die Fristen dürfen 6 Monate nicht überschreiten.

Was geschieht nach der Departementskonferenz?

Nach der Departementskonferenz muss der Promotionstermin abgewartet werden. Erst danach ist die Promotion definitiv bestätigt.
Bitte beachten Sie:
Titel und Inhalt der Dissertation dürfen nach Genehmigung durch die Departementskonferenz nicht mehr geändert werden!

Überprüfen Sie die Daten der Departementskonferenzen.

Was geschieht nach dem Promotionstermin?

Zum Promotionstermin werden Sie automatisch exmatrikuliert. Danach erhalten Sie zunächst eine provisorische Bestätigung über Ihr Doktorat. Die Doktorprüfung gilt ab diesem Zeitpunkt offiziell als bestanden. Anschliessend haben Sie 6 Monate Zeit, um Ihre Pflichtexemplare einzureichen. Erst nach Ablieferung der gedruckten Exemplare Ihrer Dissertation darf der Doktortitel offiziell geführt werden.

Überprüfen Sie die Daten der Promotionstermine.

Abgabe Pflichtexemplare

Sie müssen spätestens 6 Monate nach dem für Sie relevanten Promotionstermin die Pflichtexemplare bei der Doktoratsadministration abgeben. Was dazu zu beachten ist, erfahren Sie im Kapitel "Pflichtexemplare".

Datum der nächsten Promotionsfeier: 21. Juli 2017

Die Teilnahme an der nächsten Promotionsfeier ist nur möglich, wenn die Pflichtexemplare bis spätestens am 6. Juni 2017 bei der Doktoratsadministration eingehen.

 
 
URL der Seite: https://www.ethz.ch/studierende/de/doktorat/final-steps.html
27.05.2017
© 2017 Eidgenössische Technische Hochschule Zürich