ETH-Karte

Die ETH-Karte wird allen ETH-Angehörigen und Personen im nahen Umfeld der ETH Zürich abgegeben. Sie dient als elektronischer Ausweis und als Sichtausweis.

Neue ETH-Karte

Im Sommer 2015 erhalten Studierende, Doktorierende, Mitarbeitende und Dozierende der ETH Zürich eine neue ETH-Karte.

Neu sind das Design und der eingebaute weiterentwickelte RFID-Chip. Unverändert bleiben die elektronischen Funktionen, das Kartenmanagementsystem und die Informationen auf der Karte.

Kartenaustausch

  • Studierende, Doktorierende, Mitarbeitende und Dozierende, die bereits im Besitz einer gültigen ETH-Karte sind, erhalten die neue Karte ab August 2015 per Post zugestellt.
  • Die neue Karte wird unvalidiert verschickt. Sie muss an einem Validierungsterminal validiert werden. Dadurch werden die visuellen Merkmale aufgedruckt und die elektronischen Funktionen aktiviert. Ausnahmen sind extern Doktorierende und Mitarbeitende, die weit entfernt lokalisiert sind. Sie erhalten die neue Karte validiert.
  • Die alte Karte bleibt als Sichtausweis bis zum aufgedruckten Datum gültig. Ab zirka Ende September 2015 werden die alten Karten dann jedoch nicht mehr akzeptiert. Bis dahin werden neue und alte Karten parallel im Umlauf sein.
  • Wird eine alte Karte, für die bereits eine neue Karte ausgestellt ist, validiert, so wird diese mit ungültig beschriftet. Denn ab Druck der neuen Karte ist grundsätzlich nur noch diese gültig.
  • Der PIN-Code bleibt unverändert gültig (z.B. für Gebäudezutritt).

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die zuständige Ausgabestelle

 
 
URL der Seite: https://www.ethz.ch/services/de/service/eth-karte.html/faq/index
05.08.2015
© 2015 Eidgenössische Technische Hochschule Zürich