Stab Professuren

Main content

Der Stab Professuren ist im Auftrag des Präsidenten der ETH Zürich verantwortlich für die Abwicklung der Berufungsverfahren und die damit verbundenen Prozesse sowie für die Betreuung der Professorinnen und Professoren (und deren Partnerinnen und Partner) im Rahmen ihrer Berufung und der anschliessenden Amtszeit an der ETH Zürich.

Im Weiteren koordiniert der Stab Professuren die Professurenplanung der ETH Zürich, bereitet die damit verbundenen Entscheide der Schulleitung vor und unterstützt Schulleitung und Departemente bei deren Umsetzung. In diesem Zusammenhang bildet der Stab Professuren auch die Koordinationsstelle für die Finanzplanung und die Budgetierung der Grundfinanzierung der Departemente.

Themengebiete

Akkordeon. Mit Tab zu Einträgen navigieren, dann Inhalt mit Enter auf und zuklappen.

 

Professurenplanung

Die Professurenplanung stellt eine zentrale Planungsachse der ETH Zürich dar. Von ihr hängen namentlich die Entwicklung der departementalen Grundfinanzierung, der Immobilienbedarf und die Etablierung von wissenschaftlichen Plattformen und infrastrukturellen Einrichtungen ab. Sie ist somit fest im Geschäftssteuerungsprozess der Schulleitung verankert.

Die Professurenplanung wird in den auf vier Jahre angelegten Strategien der Departemente in ihren Grundzügen festgehalten. Sie bildet einen festen Bestand der jährlichen Dialoge zwischen der Schulleitung und den Departementen und wird in diesem Rahmen weiterentwickelt und konkretisiert. Ihre Umsetzung wird durch die Freigabegespräche des Präsidenten mit den Departementen gesteuert, bei denen die geplanten Professuren auf Antrag der Departemente zur Ausschreibung freigegeben werden.

Jedes Professurenprofil wird, unter Berücksichtigung der Anforderungen aus der Lehre, sorgfältig auf die aktuellen und zukünftigen Herausforderungen im jeweiligen Fachgebiet abgestimmt.

Beratung / Auskunft:
Katharina Hagenauer
Sonja Schläpfer

Budgetierung

Der Stab Professuren ist die Koordinationsstelle für die Finanzplanung und die Budgetierung der Grundfinanzierung der Departemente. Die vom Präsidenten für eine Professur gesprochenen Mittel werden in das Budget des jeweiligen Departements integriert und fallen nach Ablauf einer fünfjährigen Startphase unter die departementsinternen Mittelzuteilungsrichtlinien (vgl. Geschäftsordnungen der Departemente).

Bei Veränderungen im Professurenbestand eines Departements (zusätzlich errichtete Professuren, Vakanzen, Verzicht auf Weiterführung von Professuren, etc.) wird die Grundfinanzierung des Departements entsprechend angepasst.

Professuren, für deren Aufbau Drittmittel eingesetzt werden (sog. «Drittmittel-Anschubfinanzierungen») sind, was ihre Rechte und Pflichten in finanzieller Hinsicht angeht, den aus Erstmitteln finanzierten Professuren gleichgestellt.

Beratung / Auskunft:
Katharina Hagenauer
Sonja Schläpfer

Ausgeschriebene Professuren

Arten von Professuren

Berufungsverfahren

Dual Career Advice

Amtsantritt und Amtszeit

Emeritierung

 
 
URL der Seite: https://www.ethz.ch/services/de/organisation/stabsstellen/stab-professuren.html
Sun Mar 26 15:03:17 CEST 2017
© 2017 Eidgenössische Technische Hochschule Zürich