Immobilien

Main content

Die Abteilung Immobilien der ETH Zürich stellt im Auftrag des ETH-Rates und der Schulleitung die Planung und Realisierung der baulichen Infrastruktur sicher und ist für ein Immobilienportfolio im Wert von zirka 3.5 Milliarden Franken verantwortlich.

Die Abteilung erfüllt ihren Auftrag - die rechtzeitige und wirtschaftliche Bereitstellung der für die Erfüllung der öffentlichen Aufgaben erforderlichen Raum-Ressourcen – wirtschaftlich, kundenorientiert und nach den höchsten Standards des Immobilienmanagements.

Durch die nachhaltige Entwicklung des Immobilienbestandes schafft die Abteilung Immobilien die Rahmenbedingungen für qualitative Forschung und Lehre und deckt die Bedürfnisse von Eigentümer, Betreiber und Nutzer ab. Aufgrund ihrer ganzheitlichen Immobilienbewirtschaftung positioniert sich die Abteilung als moderner Dienstleister.

Der ETH-Rat ist das vom Bundesrat für den ETH-Bereich bestimmte Bau- und Liegenschaftsorgan des Bundes. In dieser Funktion ist er verantwortlich für die Erfüllung der strategischen Ziele des Immobilienmanagements und die Einhaltung der Grundsätze zur Aufgabenerfüllung. Zudem koordiniert der ETH-Rat die Bewirtschaftung der Immobilien und sorgt für deren Wert- und Funktionserhaltung.

Innerhalb der ETH Zürich sind die Immobilien dem Vizepräsident für Personal und Ressourcen unterstellt.

 

Kennzahlen

Mitarbeitende 77
Immobilienportfolio
217 Lehr-, Forschungs- und Büro-Gebäude
Hauptnutzfläche (HNF)
466‘500 m2
Neubaurealisierungen 2008 - 2015
1 Zentrum (LEE)
6 Hönggerbeg (HIA, HIT, HPS, HPL, HCP, House of Natural Resources)
Gesamtsanierungen 2008 - 2015
1 Zentrum (NO)
3 Hönggerberg (HPP, HPZ, HPS)
Projektübersicht Aktuelle Bau- und Sanierungsprojekte ab 10 Mio. Franken
Realisierte Bauprojekte ab 10 Mio. Franken seit 2014

Stand 12/2015

Akkordeon. Mit Tab zu Einträgen navigieren, dann Inhalt mit Enter auf und zuklappen.

 

 
 
URL der Seite: https://www.ethz.ch/services/de/organisation/abteilungen/immobilien.html
24.07.2016
© 2016 Eidgenössische Technische Hochschule Zürich