Berufsbildung: 63 erfolgreiche Lehrabschlüsse

63 Lehrabgängerinnen und Lehrabgänger haben 2015 an der ETH Zürich ihre Berufslehre erfolgreich abgeschlossen. Die Hälfte von ihnen mit einer Berufsmatur.

Die Lehrabgängerinnen und Lehrabgänger der ETH Zürich 2015. (Bild: ETH Zürich/Reto Schlatter, Marvin Wälti)  
Die Lehrabgängerinnen und Lehrabgänger der ETH Zürich 2015: 26 Frauen und 37 Männer schlossen eine Berufslehre ab. (Bild: ETH Zürich/Reto Schlatter, Marvin Wälti)

Wie schon im Vorjahr haben 2015 alle Lernenden und Praktikanten, die an der ETH Zürich zur Lehrabschlussprüfung (LAP) antraten, diese bestanden. Somit haben 63 ETH-Lehrabgängerinnen und –abgänger aus kaufmännischen und technischen Berufen die Berufslehre erfolgreich abgeschlossen. Die Hälfte von ihnen mit einer Berufsmatura, wie Dieter Schorno, Leiter Berufsbildung an der ETH Zürich, an der «LAP-Feier 2015» vom 8. Juli feststellte.

«Die Berufslehre an der ETH ist super», sagte Fabio Bazzi, Lehrabgänger Physiklaborant EFZ, in seiner Festrede, «die Lernenden werden sehr gut unterstützt.» Höhepunkte in Bazzis Berufslehre waren ein Praktikum an der EPFL und der Besuch der italienischen Bildungsministerin Stefania Giannini.

Als Geschenk erhielten die Lehrabgängerinnen und –abgänger von Lukas Vonesch, Leiter Human Resources, eine Taschenlampe mit ihrem Namen und Beruf. Diese hatten Lernende der Elektronik und der Polymechanik aus der Werkstatt des Departements Physik hergestellt.

Mit der besten Note (einer 5,8) schloss Samuel Schneider, Lernender EFZ der Fachrichtung Biologie ab. Mindestens neun Abgängerinnen und Abgänger erzielten eine Gesamtnote über 5,3 (einige Noten waren zum Zeitpunkt der Feier noch nicht bestätigt).

Insgesamt schlossen 26 Frauen und 37 Männer die Berufslehre an der ETH ab. Nach Lehrberufen aufgefächert sind dies 2015:

  • sechs Elektroniker,
  • eine Fachfrau und ein Fachmann für Information und Dokumentation,
  • zwei Fachmänner für Betriebsunterhalt,
  • eine Informatikerin und ein Informatiker der Fachrichtung Applikationsentwicklung,
  • zwei Informatiker der Fachrichtung Systemtechnik,
  • zehn Kauffrauen und neun Kaufmänner,
  • sechs Biologie-Laborantinnen und vier Biologie-Laboranten,
  • sechs Chemie-Laborantinnen und zwei Chemie-Laboranten,
  • ein Mediamatiker,
  • zwei Physiklaborantinnen und vier Physiklaboranten, sowie
  • fünf Polymechaniker.

Die ETH Zürich bildet über 170 Lernende in 13 Berufsrichtungen aus.

Kommentar schreiben

Wir sind an Ihrer Meinung interessiert. Bitte schreiben Sie uns:

 Noch keine Kommentare

 
 
URL der Seite: https://www.ethz.ch/services/de/news-und-veranstaltungen/intern-aktuell/archiv/2015/07/berufsbildung-63-erfolgreiche-lehrabschluesse.html
Sat Feb 25 03:37:02 CET 2017
© 2017 Eidgenössische Technische Hochschule Zürich