Betreuung Studierender anderer Hochschulen

Main content

Wenn Sie Studierende anderer Hochschulen für eine Bachelor-, Master-, Diplomarbeit oder ein Forschungsprojekt betreuen, finden Sie hier die wichtigsten Informationen: Dienstleistungen der Mobilitätsstelle (PDF, 41 KB).

Bewerbungsfrist:

  • spätestens 2 Monate vor geplantem Beginn
  • bei visumspflichtigen Studierenden empfehlen wir eine frühere Bewerbung, da der Visumsprozess bis zu 3 Monate dauern kann, siehe unten.
Akkordeon. Mit Tab zu Einträgen navigieren, dann Inhalt mit Enter auf und zuklappen.

 

Bedingungen der Mobilitätsstelle

Die Studierenden können über die Mobilitätsstelle registriert werden, sofern:

  • sie an einer anderer Hochschulen mit Promotionsrecht in einem Bachelor-, Master- oder Diplomstudiengang immatrikuliert sind. Doktorierende werden normalerweise als akademische Gäste über die Personalabteilung administriert.
  • sie an der ETH Zürich keinen Lohn erhalten, d.h. keine Erwerbstätigkeit vorliegt.
  • der Aufenthalt an der ETH Zürich dem Studium dient (z.B. Bachelor-, Master-, und Diplomarbeit oder ein Forschungsprojekt).

Wird jemand über die Mobilitätsstelle registriert, so erfolgt eine Immatrikulation als Austausch- oder Gaststudierende/r. Die Studierenden benötigen je nach Dauer des Aufenthalts eine Aufenthaltsbewilligung zum Studium (keine Arbeitsbewilligung!).

Bewerbungsfrist

Bewerbungsfrist:

  • 2 Monate vor dem geplanten Beginn; im Fall von visumspflichtigen Studierenden empfehlen wir eine frühere Bewerbung, da der Visumsprozess bis zu 3 Monate dauern und nicht ohne die offizielle Bestätigung der Mobilitätsstelle begonnen werden kann.
  • Für den Austausch sind zudem die Anmeldefristen der Partnerhochschule massgebend.

Bei verspäteten Anmeldungen kann die fristgerechte Immatrikulation und Bereitstellung der Unterlagen nicht garantiert werden. Bei eingeladenen Gaststudierenden fallen für verspätete Anmeldungen zusätzliche Gebühren an.

Wir behalten uns vor, sehr verspätete Anmeldungen nicht mehr zu bearbeiten.

Visum

Bitte denken Sie unbedingt daran, sich frühzeitig mit der Mobilitätsstelle in Verbindung zu setzen!

Wir empfehlen im Fall von visumspflichtigen Studierenden eine frühere Bewerbung, da der Visumsprozess bis zu 3 Monate dauern und nicht ohne die offizielle Bestätigung der Mobilitätsstelle begonnen werden kann. Bei verspäteten Bewerbung kann nicht garantiert werden, dass das Visum rechtzeitig von den jeweiligen Botschaften/Konsulaten ausgestellt werden kann.

Auf keinen Fall sollten Studierende selbst ein Visumsgesuch einreichen, bevor die Mobilitätsstelle kontaktiert wurde. Ein falsch eingereichtes Visumsgesuch kann zu erheblichen Verzögerungen führen.

Praktika

Offizielle Praktika benötigen gemäss Behörden einen Praktikumsvertrag, i.d.R. einen Praktikumslohn (z.B. für Nicht-EU/EFTA Staatsangehörige: mind. CHF 2000.- pro Monat) und eine Arbeitsbewilligung und können deshalb nicht über die Mobilitätsstelle administriert werden, sondern müssen über die Personalabteilung und ggf. IAESTE registriert werden. Bitte wenden Sie sich bei Unklarheiten an die Mobilitätsstelle und/oder an die Personalabteilung.

Weitere Informationen zu den Programmen

Weitere Informationen finden Sie unter den Austauschprogrammen und der Webseite eingeladene Gaststudierende

 
 
URL der Seite: https://www.ethz.ch/services/de/lehre/administration-mobilitaet/eth-incomings.html
Tue Jun 27 17:41:34 CEST 2017
© 2017 Eidgenössische Technische Hochschule Zürich