Pager (Alarmierung über PSA)

Main content

Akkordeon. Mit Tab zu Einträgen navigieren, dann Inhalt mit Enter auf und zuklappen.

 

Beschreibung

Die Personensuchanlage (PSA) ist ein Ergänzungssystem zu den Telefonanlagen die den Sprachnetzverbund der ETH Zürich bilden. Das System wird zu Alarmierungszwecken und zur Personensuche genutzt. Hauptbenutzer sind primär die Infrastrukturbereiche und insbesondere die Abteilung Sicherheit, Gesundheit und Umwelt. Die Verwaltung der Personensuchanlage erfolgt ausschliesslich durch die Sektion ID ICT-Networks.

Kundennutzen

Alarmierung der Mitarbeitenden, welche in Alarmierungs-, Sanitäts- oder allgemeinen sicherheitsrelevanten Bereichen tätig sind. Das Erreichen von Personen, welche nicht über einen eigenen Telefonanschluss der ETH Zürich verfügen.

Kundengruppen / Kosten / Bestellung

Der Service steht den Infrastrukturbereichen und der Abteilung Sicherheit, Gesundheit und Umwelt (SGU) zur Verfügung. ETH-nahe Einrichtungen können den Service projektspezifisch oder ver­an­stal­tungs­bezogen mitbenutzen. Die Nutzung der Personensuchanlage ist kostenfrei. Die Anwendung ist mit der Gruppe ID Unified Communication and Collaboration der Sektion ID ICT-Networks festzulegen.

Anleitungen / FAQ / How-To

Da das Einsatzgebiet der Personensuchanlage stark variiert, gibt es keine allgemein gültige Bedienungsanleitung. Die Gruppe ID Unified Communication and Collaboration der Sektion ID ICT-Networks steht für entsprechende Beratungen oder Empfehlungen zur Verfügung.

 
 
URL der Seite: https://www.ethz.ch/services/de/it-services/katalog/kommunikation/psa.html
Wed Jun 28 10:42:39 CEST 2017
© 2017 Eidgenössische Technische Hochschule Zürich