Chancengleichheit

Main content

Wir engagieren uns dafür, dass Frauen und Männer an der ETH gleichermassen gerne und erfolgreich studieren, forschen und arbeiten.

Im Gespräch

Veranstaltung «Leadership in Perspective» Ein erfolgreiches neues Format

NCCR QSIT INSPIRE Potentials - Master Internship Award Neue Auszeichnung für herausragende Studentinnen in der Quantenphysik (engl.)

SNF-Forschungsprojekt zu Flora Ruchat-Roncati Ein Beitrag an die Geschichte der Schweizer Architektur und die Geschichte der Frauen in der Schweiz

Praktika und Preise für Frauen an der ETH: Beachten Sie die entsprechenden Ausschreibungen unter Termine/Veranstaltungen.

Archiv

Herzliche Gratulation

Olga Sorkine-Hornung erhält den Rössler-Preis für ihre Leistungen in Computergrafik Der Preis ist mit 200 000CHF dotiert und wird jährlich vergeben

Felicitas Pauss wird mit der Richard-Ernst-Medaille ausgezeichnet Die inzwischen emiritierte Professorin für Teilchenphysik hat massgeblich zur Entdeckung des Higgs-Teilchens beigetragen

Prof. Dr Ursula Keller (D-PHSY) gewinnt den Weizmann Women and Science Award 2017 Dieser Preis wird an international renommierte Wissenschaftlerinnen für ihre erheblichen Beiträge zu ihrem Forschungsgebiet vergeben

Weitere Preisträgerinnen

 

Gut zu wissen

Vereinbarkeit von Arbeit und Care an der ETH Zürich

Die ETH Zürich begegnet ihren Mitarbeitenden mit Pflegeaufgaben im Sinne einer positiven Wertschätzung und möchte sie bei der Vereinbarkeit von Arbeit und Care unterstützen. Empfehlungen der ETH Zürich für Mitarbeitende mit Pflegeaufgaben finden Sie hier.

Female Associations an der ETH Zürich

In einigen Departementen haben sich weibliche Studierende, Doktorandinnen und Post-Doktorandinnen in  «Female Associations» zusammengetan.  Diese Associations bieten verschiedene Veranstaltungen für Frauen (und Männer) des Departements an. Sie organisieren Vorträge, Networking Events, Career Events, Peer-Mentoring und vieles mehr. Die meisten Female Associations werden von ihren Departementen finanziell unterstützt und  arbeiten auch mit der Equal-Stelle zusammen. Detaillierte Informationen zu den entsprechenden Aktivitäten sind auf den jeweiligen Websites zu finden.

Flexibles Arbeiten – Kein Problem an der ETH Zürich

Viele Mitarbeitende an der ETH Zürich nutzen bereits die flexible Arbeitsform des «Home Office» oder des mobilen Arbeitens. Um das Ganze so zu gestalten, dass alle Beteiligte profitieren können, hat HR neu Informationen zum «flexiblen Arbeiten» herausgegeben.

 
 
URL der Seite: https://www.ethz.ch/services/de/anstellung-und-arbeit/arbeitsumfeld/chancengleichheit.html
Wed Jun 28 13:49:42 CEST 2017
© 2017 Eidgenössische Technische Hochschule Zürich