Spark Award 2016

Main content

Am 22. März 2016 verlieh die ETH Zürich den «Spark Award 2016». Ausgezeichnet wurden Forschende der ETH Zürich für die vielversprechendste Erfindung des vergangenen Jahres, die zum Patent angemeldet wurde.

Sieger Projekt:

Neue Ultraschalluntersuchung zur Brustkrebsfrüherkennung
Erfinder: Sergio Sanabria und Orçun Göksel

Spark Award 2016 Winners  
Keynote Speaker Manuel Aschwanden (Optotune) mit den beiden Gewinnern Sergio Sanabria and Orçun Göksel und ETH Vize-Präsident Detlef Günther / Photos: ETH Zürich, Oliver Bartenschläger
Spark Award 2016 Gewinner: Ultraschalluntersuchung zur Brustkrebsfrüherkennung (Orçun Göksel und Sergio Sanabria)
Spark Award 2016 Top 5: Fluoreszenzbilder zur Früherkennung von Lympherkrankungen (Davide Brambilla, Michael Detmar, Jean-Christophe Leroux, Steven Proulx)
Spark Award 2016 Top 5: Druck- und temperaturresistenter Wärmeflusssensor (Thierry Meier, Philipp Rudolf von Rohr)
Spark Award 2016 Top 5: Schwermetallfreie Quantum Dot Emitter (Vanessa Wood, Maksym Yarema, Olesya Yarema)
Spark Award 2016 Top 5: Metall 3D-Drucker für sub-Mikrostrukturen (Luca Hirt, Stephan Ihle, Janos Vörös, Tomaso Zambelli)
Spark Award 2016: Top 20 Inventions  
Top 20 Erfindungen

Übersicht der Top 20 vielversprechendsten Erfindungen, die in 2015 zum Patent angemeldet wurden:

 

- Tragbares Testgerät zur Überprüfung von Membran-Druckausdehnungsgefässen (Ralph Eismann)

- Tracking System für menschliche Fortbewegung aufgrund der Relativbewegungen der Gliedmasse (Andreas Kunz, Markus Zank, T. Nescher)

- 2-achsiger Miniatur-Daumenjoystick mit elastischer Rückstellkraft (Marco Hutter, Markus Hoepfinger)

- Graphen Verbundstruktur für ultraschnelle Kühlung (Petros Koumoutsakos, Jie Chen, Jens Honoré Walther)

- Verteilte Sensoren basierend auf der Detektion von Schäden an den Nukleinsäuren (Robert Grass, Jan Wendelin Stark, Gediminas Mikutis, Michela Puddu)

- Kontrolle von Temperatur- und Spezienverteilung in Verbrennungsmotoren mittels dualer Wirbeleinlasskonfiguration (Konstantino Boulouchos, Martin Schmitt)

- Die Nutzung einer Mutation des Splicing Regulators SRSF1 (ASF/SF2) als neue Strategie für die Heilung von spinalem Muskelschwund (SMA) (Frédéric Allain, Antoine Clery)

- Super-hydrophobe und UV beständige Holzoberflächen mittels in-situ Behandlung in wässriger Lösung (Ingo Burgert, Etienne Cabane, Huizhang Guo)

- Fluoreszenzbilder zur Früherkennung von Lympherkrankungen (Jean-Christoph Leroux, Michael Detmar, Davide Brambilla, Steven Proulx)

- Dehnbare Nano-Verbundstoffe mit einstellbarer elektrischer Reaktion auf Verformung (Janos Vörös, Flurin Stauffer, Vincent Romain Joseph Martinez, Csaba Forro, Klas Tybrandt, Alexandre Larmagnac)

- Vielseitig-abweisende Holzfurniere und Papieroberflächen (Ingo Burgert, Etienne Cabane, Huizhang Guo)

- Probenhalter für lebende Systeme für Rasterelektronenmikroskopie und moderne, optische Methoden (Daniel Müller, David Martín Martínez, Sascha Martin, David Alsteens, Gotthold Fläschner)

- Druck- und temperaturresistenter Wärmeflusssensor (Philipp Rudolf von Rohr, Thierry Antony Albert Meier)

- Rekonstruktion der Kraft in Relation zur örtlichen Verschiebung durch Abklopfen der Materialoberfläche (Damien Eggenspieler, Chiara Daraio, Luca Bonanomi, Clara Beck, Marc Serra Garcia, Tom Reuter)

- Schwermetallfreie Quantum Dot Emitter (Vanessa Wood, Maksym Yarema, Olesya Yarema)

- Ein partiell wegwerfbares Diagnostikinstrument zur Vorhersage des Frühgeburtrisikos (Edoardo Mazza, Sabrina Badir)

- Ultraschalluntersuchung zur Brustkrebsfrüherkennung (Orçun Göksel, Sergio José Sanabria Martin)

- Metall 3D-Drucker für sub-Mikrostrukturen (Janos Vörös, Tomaso Zambelli, Luca Daniele Hirt, Stephan Johannes Ihle)

- Parametrischer nicht-linearer Sensor (Oded Zilberberg, Luca Papariello, Ramasubramanian Chitra)

- Ein programmierbares synthetisches Netzwerk zur Kontrolle der Abstammungslinie, welches menschliches IPSC in Glukose-sensitive und Insulin-ausschüttende beta-ähnliche Zellen differenziert (Martin Fussenegger, Pratik Saxena, Henryk Zulewski)

 
 
URL der Seite: https://www.ethz.ch/de/wirtschaft-gesellschaft/techoffer/spark-award/2016.html
Sun Jun 25 15:23:52 CEST 2017
© 2017 Eidgenössische Technische Hochschule Zürich