Anmeldeunterlagen

Main content

Nachdem Sie Ihre Webanmeldung online übermittelt haben, drucken Sie das Formular aus, unterschreiben es und senden es zusammen mit den notwendigen Unterlagen per Post an das Zentrum für Weiterbildung. Wir bearbeiten Ihre Bewerbung erst, wenn das unterschriebene Formular und die Unterlagen bei uns eingetroffen sind.

Welche Unterlagen Sie einreichen müssen, hängt ab von...

  • der Hochschule, an der Sie den Mastertitel (oder einen adäquaten Abschluss) erhalten haben
  • Ihrer Nationalität und Ihrem ständigen Wohnsitz
  • dem Masterprogramm, für das Sie sich bewerben wollen.

Allgemeine Anmeldeunterlagen

Akkordeon. Mit Tab zu Einträgen navigieren, dann Inhalt mit Enter auf und zuklappen.

 

Masterabschluss an der ETH Zürich

  1. Ein unterschriebener Ausdruck des Anmeldeformulars (wird automatisch generiert)
  2. Eine Kopie der Diplomurkunde mit Abschlusszeugnis
  3. Fachbezogene Arbeitszeugnisse
  4. Schweizer/innen: Kopie des Schriftenempfangsscheins, des Niederlassungsausweises oder der Meldebestätigung
  5. Ausländer/innen mit oder ohne Wohnsitz in der Schweiz: Kopie des Reisepasses oder der Identitätskarte
  6. Einige Programme verlangen zusätzliche Dokumente (Referenzen, Arbeitszeugnisse)

Masterabschluss an der EPF Lausanne oder einer anderen Schweizer Hochschule

  1. Ein unterschriebener Ausdruck des Anmeldeformulars (wird automatisch generiert)
  2. Amtlich beglaubigte Kopien der Diplomurkunde und des Abschlusszeugnisses ihrer Hochschule (beglaubigt durch Ihre Hochschule oder ein Notariatsbüro)
  3. Fachbezogene Arbeitszeugnisse
  4. Schweizer/innen: Kopie des Schriftenempfangsscheins, des Niederlassungsausweises oder der Meldebestätigung
  5. Ausländer/innen mit oder ohne Wohnsitz in der Schweiz: Kopie des Reisepasses oder der Identitätskarte
  6. Einige Programme verlangen zusätzliche Dokumente (Referenzen, Arbeitszeugnisse)

Masterabschluss einer anderen Hochschule

  1. Ein unterschriebener Ausdruck des Anmeldeformulars (wird automatisch generiert)
  2. Amtlich beglaubigte Kopien der Diplomurkunde und des Abschlusszeugnisses ihrer Hochschule (beglaubigt durch Ihre Hochschule oder ein Notariatsbüro).
  3. Eine offiziell beglaubigte Übersetzung in Deutsch, Französisch, Italienisch oder Englisch, falls die Originaldokumente nicht bereits in einer dieser Sprachen abgefasst sind.
  4. Fachbezogene Arbeitszeugnisse
  5. Schweizer/innen: Kopie des Schriftenempfangsscheins, des Niederlassungsausweises oder der Meldebestätigung
  6. Ausländer/innen mit oder ohne Wohnsitz in der Schweiz: Kopie des Reisepasses oder der Identitätskarte
  7. Einige Programme verlangen zusätzliche Dokumente (Referenzen, Arbeitszeugnisse)

Spezielle Anmeldeunterlagen

Einige Programme verlangen zusätzliche Dokumente (Referenzen, Arbeitszeugnisse). Senden Sie diese zusammen mit Ihrer Anmeldung ans Zentrum für Weiterbildung, falls nichts anderes angegeben ist.

Beglaubigungen am Zentrum für Weiterbildung

Wenn Sie keine beglaubigten Kopien Ihrer Hochschuldokumente haben, können Sie diese unter Vorweisen der Originaldokumente am Schalter des Zentrums für Weiterbildung beglaubigen lassen. Bitte beachten Sie, dass Ihre Bewerbung erst bearbeitet wird, wenn die beglaubigten Kopien der Hochschuldokumente vorliegen.

 
 
URL der Seite: https://www.ethz.ch/de/studium/weiterbildung/anmeldung/anmeldeunterlagen.html
22.06.2017
© 2017 Eidgenössische Technische Hochschule Zürich