Master
Rechnergestützte Wissenschaften

Main content

Studierende an einer Ausstellung reden miteinander vor Stellwänden mit Postern.

Der Master-Studiengang Rechnergestützte Wissenschaften (RW) baut auf dem gleichnamigen Bachelor-Studiengang der ETH Zürich auf.

Die interdisziplinäre Ausbildung in Mathematik, Informatik und Anwendungen ist eine ausgezeichnete Vorbereitung für eine berufliche Laufbahn in Industrie und Wirtschaft und eröffnet den Studierenden den Zugang zu neuen computerbasierten Berufsprofilen.

Studienstruktur

Der Master-Studiengang RW umfasst eineinhalb Studienjahre (zwei Semester und anschliessend fünf Monate Master-Arbeit). Die für das Master-Diplom erforderlichen 90 Kreditpunkte sind in obligatorischen Kernfächern und in frei wählbaren Vertiefungsgebieten und Wahlfächern sowie mit einer Semesterarbeit und einer Master-Arbeit zu erwerben.

Die Kernfächer sind Lehrveranstaltungen, die für die Rechnergestützten Wissenschaften von zentraler Bedeutung sind. Sie dienen der Vermittlung rechnerorientierter mathematischer Methoden und weiterführender Informatikkenntnisse.

Liste der Kernfächer

  • Computer Graphics
  • Computational Statistics
  • How to Write Fast Numerical Code

Die Vertiefungsgebiete vermitteln vertiefte Kenntnisse in Anwendungsgebieten der rechnergestützten Natur- und Ingenieurwissenschaften.

Liste der Vertiefungsgebiete

  1. Astrophysik
  2. Atmosphärenphysik (PDF, 5.5 MB)
  3. Chemie und Biologie (PDF, 2.9 MB)
  4. Fluiddynamik (PDF, 748 KB)
  5. Regelungstechnik
  6. Robotik (PDF, 978 KB)
  7. Theoretische Physik (PDF, 1.7 MB)
  8. Financial Engineering (PDF, 1.1 MB)
  9. Electromagnetics (PDF, 752 KB)
  10. Geophysik
  11. Systembiologie

Die Wahlfächer dienen der Erweiterung und Vertiefung des theoretischen und methodischen Wissens.

Die Semester-Arbeit soll einerseits dazu dienen, das Wissen in einem bestimmten Fachgebiet zu vertiefen sowie in Kontakt mit Anwendungen zu kommen und Probleme aus solchen Anwendungen rechnergestützt anzugehen. Anderseits soll auch gelernt werden, in einer bestehenden wissenschaftlichen Gruppe mitzuarbeiten. Die Semesterarbeit wird im Themenbereich eines Kern- oder Vertiefungsfachs durchgeführt.

Die Master-Arbeit bildet den Abschluss des Studiengangs. Die Studierenden sollen mit der Master-Arbeit ihre Fähigkeit zu selbständiger, strukturierter und wissenschaftlicher Tätigkeit unter Beweis stellen. Sie wird im Themenbereich eines Kernfachs oder Vertiefungsgebiets durchgeführt.

Kreditpunkte ECTS: 90
Abschluss und Titel: Master of Science ETH in Rechnergestützten Wissenschaften

Auflagenfreier Übertritt von
ETH Bachelor-Studiengang Rechnergestützte Wissenschaften
Detaillierte Informationen zum
Master-Studiengang Rechnergestützte Wissenschaften

Wichtige Informationen zur Bewerbung

 
 
URL der Seite: https://www.ethz.ch/de/studium/master/studiengaenge/naturwissenschaften-und-mathematik/rechnergestuetze-wissenschaften.html
16.08.2017
© 2017 Eidgenössische Technische Hochschule Zürich