Master
Interdisziplinäre Naturwissenschaften

Main content

Collage aus Fläschchen, Formeln auf Papier geschrieben und einer Kuh auf einer Weide.

An der Nahtstelle zwischen Chemie, Physik und Biologie

Viele sich rasch weiterentwickelnde Forschungsgebiete wie zum Beispiel physikalische Chemie, Biophysik, Biochemie, Nanotechnologie liegen an den Schnittstellen zwischen den klassischen Fachgebieten Chemie, Physik und Biologie. Deshalb werden heute immer mehr Fachleute gesucht, die eine breite, gut fundierte Ausbildung in mehreren Naturwissenschaften besitzen.

Studienstruktur

Das Master-Studium dient der Vertiefung der Ausbildung. Fächer werden so gewählt, dass sie die Schwerpunkte des zweiten und dritten Bachelor-Jahres in sinnvoller Weise ergänzen. Die Ausbildung wird mit einer Master-Arbeit in einem aktuellen Forschungsthema abgeschlossen.

  • Frei wählbare Fächerkombination (mit Akzentuierung in den im zweiten und dritten Bachelor-Jahr gewählten Schwerpunkten)
  • Master-Arbeit

Kreditpunkte ECTS: 90
Abschluss und Titel: Master of Science ETH in Interdisziplinären Naturwissenschaften

Auflagenfreier Übertritt von
ETH Bachelor-Studiengang Interdisziplinäre Naturwissenschaften
Detaillierte Informationen zum
Master-Studiengang Interdisziplinäre Naturwissenschaften

Wichtige Informationen zur Bewerbung

 
 
URL der Seite: https://www.ethz.ch/de/studium/master/studiengaenge/naturwissenschaften-und-mathematik/interdisziplinaere-naturwissenschaften.html
25.06.2017
© 2017 Eidgenössische Technische Hochschule Zürich