Master Umweltingenieurwissenschaften

Main content

Ein See, in dem sich Wolken spiegeln, im Hintergrund Berge

Ressourcen nachhaltig nutzen

Wasser, Boden und Luft werden mit zunehmender Bevölkerungsdichte immer kostbarer. Umweltingenieurinnen und -ingenieure helfen mit, diese lebensnotwendigen Ressourcen nachhaltig zu bewirtschaften und, wo nötig, zu rehabilitieren.

Studienstruktur

Aufbauend auf dem Grundlagenwissen aus dem Bachelor-Studium vertiefen die Studierenden ihr fachspezifisches Wissen in einer aus fünf Disziplinen aus den Bereichen Siedlungswasserwirtschaft, Umwelttechnologien, Ressourcenmanagement, Wasserwirtschaft, Fluss- und Wasserbau. Die Vertiefungen werden ergänzt durch ein ganzjähriges Fach- und Computerlabor.

Eine einsemestrige Projektarbeit sowie die sechsmonatige Master-Arbeit bieten die Möglichkeit, ein fachspezifisches Thema in angewandter Form oder forschungsorientiert zu behandeln.  

Vertiefungen

  • Siedlungswasserwirtschaft
  • Umwelttechnologien
  • Ressourcenmanagement
  • Wasserwirtschaft
  • Fluss- und Wasserbau

Kreditpunkte ECTS: 120

Abschluss und Titel
: Master of Science ETH in Umweltingenieurwissenschaften

Auflagenfreier Übertritt von
ETH Bachelor-Studiengang Umweltingenieurwissenschaften
ETH Bachelor-Studiengang Umweltnaturwissenschaften
EPFL Bachelor-Studiengang Sciences et Ingénierie de l'Environnement

Detaillierte Informationen zum
Master-Studiengang Umweltingenieurwissenschaften 

Wichtige Informationen zur Bewerbung

 
 
URL der Seite: https://www.ethz.ch/de/studium/master/studiengaenge/architektur-und-bauwissenschaften/umweltingenieurwissenschaften.html
27.06.2017
© 2017 Eidgenössische Technische Hochschule Zürich