Aufenthaltsbewilligung

Main content

Für Ihren Studienaufenthalt in der Schweiz benötigen Sie in jedem Fall - unabhängig davon, ob Sie für die Einreise ein Visum brauchen - eine Aufenthaltsbewilligung. Diese müssen Sie innerhalb von 14 Tagen nach Einreise beim Einwohnermeldeamt an Ihrem neuen Wohnort (in der Stadt Zürich beim zuständigen Kreisbüro) persönlich beantragen.

Folgende Unterlagen sollten Sie mitbringen:

  • einen gültigen Personalausweis
  • «Erweiterte Immatrikulationsbestätigung» (s. Beschreibung unten sowie das Beispiel (PDF, 26 KB))
  • Ihren Mietvertrag
  • ein aktuelles Passfoto (nur Studierende aus der EU/EFTA)
  • CHF 20.- (Meldebestätigung)
  • 65.- (EU-Länder) / 142.- (Nicht-EU-Länder) (Ausweisgebühr)
  • Nachweis über ausreichend finanzielle Mittel (nicht verlangt, wenn Sie mit einem Studentenvisum eingereist sind). Als Nachweis gilt ein eigener Kontoauszug oder (bei Studierenden aus der EU/EFTA) ein Brief der Eltern, in dem diese bestätigen, dass sie Sie mit CHF 1750 pro Monat finanziell unterstützen.


Nach einigen Wochen erhalten Sie Ihre Aufenthaltsbewilligung. Nicht-EU-Bürgerinnen und Bürger erhalten Ausweise mit biometrischen Daten.

Die Aufenthaltsbewilligung wird in der Regel für ein Jahr erteilt und kann danach verlängert werden, falls Ihr Studium länger dauert. Bitte beachten Sie, dass für die Verlängerung der Aufenthaltsbewilligung die finanziellen Mittel nachgewiesen werden müssen.

WICHTIG:

Für NICHT-EU-/ EFTA-Staatsangehörige darf der gesamte Studienaufenthalt in der Schweiz nicht länger als 8 Jahre dauern. Diese Dauer schliesst die Zeit für Studium, Doktorat und Postdoktorat in der Schweiz ein.

Erweiterte Immatrikulationsbestätigung

Das Migrationsamt des Kantons Zürich verlangt bei der Erstausstellung sowie bei der Verlängerung Ihrer Aufenthaltsbewilligung jeweils die aktuelle «Erweiterte Immatrikulationsbestätigung».

Das Dokument «Erweiterte Immatrikulationsbestätigung» ist im Set von Immatrikulationsbestätigungen enthalten, das Ihnen automatisch per Post zugestellt wird, sobald Sie sich für das neue Semester eingeschrieben haben. Falls Sie ins erste Semester eintreten und Ihre Unterlagen am Schalter der Kanzlei abholen, wird Ihnen das Set bei dieser Gelegenheit ausgehändigt.

Das Set enthält vier «normale» Immatrikulationsbestätigungen, einen Validierungsersatz für Ihre ETH-Karte sowie eine «Erweiterte Immatrikulationsbestätigung». Diesen Abschnitt (A5-Format) müssen Sie für das Beantragen bzw. Verlängern Ihrer Aufenthaltsbewilligung verwenden! Hier finden Sie ein Beispiel (PDF, 26 KB).

Familiennachzug

Studierenden wird die Miteinreise oder der Nachzug von Familienangehörigen nur gestattet, falls genügend finanzielle Mittel für sämtliche miteinreisende Familienmitglieder nachgewiesen werden und ein Wohnungsmietvertrag vorliegt.

Bitte beachten Sie: Die Angaben auf dieser Seite dienen Informationszwecken und sind ohne Gewähr. Die zugrundeliegenden Regelungen können sich seit der letzten Prüfung dieser Angaben verändert haben. Für rechtsverbindliche Informationen konsultieren Sie bitte die entsprechenden Behörden.

 
 
URL der Seite: https://www.ethz.ch/de/studium/international-einreise-aufenthalt/aufenthaltsbewilligung.html
Wed Jun 28 17:09:19 CEST 2017
© 2017 Eidgenössische Technische Hochschule Zürich