Weitere Informationen für bereits immatrikulierte Lehrdiplom-Studierende

Main content

Akkordeon. Mit Tab zu Einträgen navigieren, dann Inhalt mit Enter auf und zuklappen.

 

Auflagenkontrolle für Lehrveranstaltungen

Von Studierenden, die fachwissenschaftliche Auflagen erfüllen müssen, kann der/die Dozierende verlangen, dass die didaktische Ausbildung erst aufgenommen wird, nachdem die Auflagen bis auf maximal 12 KP erfüllt sind. Den Nachweis für die Erfüllung der Auflagen erbringen Sie mit diesem Formular (PDF, 35 KB).

Auflagenkontrolle für den Beginn des Unterrichtspraktikums

Vor der Zulassung zum Unterrichtspraktikum müssen einerseits alle Lehrveranstaltungen des Studiengangs "Lehrdiplom für Maturitätsschulen" und andererseits alle fachwissenschaftlichen Auflagen erfüllt sein. Damit Ihnen der/die Fachdidaktiker/-in das Unterrichtspraktikum organisieren kann, bitten wir Sie, ihm/ihr einen Ausdruck Ihres Leistungsüberblicks sowie eine durch das für Sie zuständige Studiensekretariat unterzeichnete Bestätigung (PDF, 35 KB) abzugeben.

Diplomantrag

Der Diplomantrag wird über "myStudies" gestellt. Das Dokument muss ausgedruckt und unterschrieben an das zuständige Studiensekretariat weitergeleitet werden. Bei Unklarheiten wenden Sie sich an das für Sie zuständige Studiensekretariat.

Doppelanrechnung von Studienleistungen

Das Lehrangebot in den Ausbildungsbereichen "Fachwissenschaftliche Vertiefung mit pädagogischem Fokus und weitere Fachdidaktik" und "Wahlpflicht" umfasst in der Regel einige Lehrveranstaltungen, die im Vorlesungsverzeichnis fachwissenschaftlicher Studiengänge der ETH aufgeführt sind. Die entsprechenden Studienleistungen werden für das Lehrdiplom angerechnet. Über eine eventuelle Doppelanrechnung im Fachstudium entscheidet das zuständige Departement. Ebenso entscheidet das zuständige Departement über die Doppelanrechnung im Fachstudium von Studienleistungen aus den Ausbildungsbereichen Erziehungswissenschaften und Fachdidaktik.

Erziehungswissenschaftlicher Bereich

Im Bereich Erziehungswissenschaften werden die folgenden Änderungen vorgenommen, die per HS 2014 in Kraft treten:

  • EW1: Reduktion der Kreditpunkte von 4 auf 2 KP → diese 2 freigewordenen Kreditpunkte werden neu im Rahmen eines Wahlangebots (innerhalb des Bereichs Erziehungswissenschaften) erworben
  • EW3: Reduktion der Kreditpunkte von 4 auf 3 KP → für diesen freigewordenen Kreditpunkt muss ab FS 2015 neu die Lehrveranstaltung EW5 "Lernwirksam unterrichten" absolviert werden

Übergangsbestimmung für Studierende, welche die EW1- und/oder die EW3-Veranstaltung vor dem HS 2014 erfolgreich absolviert haben:

  • EW1: für Studierende, die EW1 bis und mit HS 2013 erfolgreich abgeschlossen haben, ist die Nutzung des Wahlangebots im Bereich Erziehungswissenschaften fakultativ
  • EW3: für Studierende, die EW3 bis und mit FS 2014 erfolgreich abgeschlossen haben, ist die Absolvierung der neuen Lehrveranstaltung EW5 "Lernwirksam unterrichten" fakultativ

Zu beachten ist folgender Vorbehalt: Studienleistungen, darunter auch EW1 und EW3, die mehr als sechs Jahre vor dem Eintritt oder Wiedereintritt in den Studiengang Lehrdiplom erbracht worden sind, werden in der Regel nicht angerechnet

Die erziehungswissenschaftlichen Veranstaltungen (EW1-EW5) müssen wie folgt belegt werden (die Regelung für die erziehungswissenschaftlichen Veranstaltungen im Fach Sport finden Sie unter Art. 5.1 in der Wegleitung (PDF, 2.9 MB)):

  • EW1: vor EW2 und EW3
  • EW2: nach EW1, parallel zu oder vor EW3
  • EW3: nach EW1, parallel zu oder nach EW2
  • EW4: jederzeit möglich
  • EW5: ganz am Schluss des Lehrdiplom-Studiums, nach Absolvierung aller Lerneineinheiten. Diese Veranstaltung wird erstmals im FS 2015 angeboten. Sie ist für alle Studierenden obligatorisch, die bis Ende FS 2014 EW3 nicht erfolgreich absolviert haben.

FAQ-Dokument

Haben Sie Fragen zum Aufbau und Inhalt des Studiengangs "Lehrdiplom für Maturitätsschulen"? Lesen Sie dazu das FAQ-Dokument (PDF, 51 KB).

FIT-Fragebogen

Im Rahmen des grossen Unterrichtspraktikums kommt in der Mitte des Praktikums der FIT-Fragebogen zum Einsatz (Informationen darüber werden in der Lehrveranstaltung EW1 und durch die Praktikumslehrperson abgegeben). Der Einsatz des FIT-Fragebogens bietet den Studierenden die Möglichkeit, auf der Grundlage der im Praktikum gewonnenen Erfahrungen gründlicher über ihre persönlichen Voraussetzungen für den Lehrberuf nachzudenken und weitere Anregungen für gezielte Entwicklungsbemühungen zu erhalten. Die Auswertung des FIT-Fragebogens fliesst nicht in die Beurteilung des Unterrichtspraktikums ein. Wir empfehlen Ihnen, die Praktikumslehrperson früh genug an den Einsatz dieses Fragebogens zu erinnern. Login: http://lehrerstudie.ethz.ch/

GESS-Pflichtwahlfach

Studierende des Lehrdiplom-Studiums können sich die Lehrveranstaltungen EW1-EW3 als GESS-Pflichtwahlfach anrechnen lassen.

Plagiat

Mit der Unterzeichnung einer Eigenständigkeitserklärung (PDF, 624 KB) bezeugt ein/e Studierende/r, dass er/sie eine Arbeit selbstständig verfasst, das Merkblatt „Zitier-Knigge“ (PDF, 67 KB) zu Plagiaten gelesen und die im Fachgebiet üblichen Zitiervorschriften eingehalten hat. Eine unterzeichnete Eigenständigkeitserklärung ist Bestandteil jeder während des Studiums verfassten Arbeit (auch von elektro­nischen Versionen). Mehr zu diesem Thema finden Sie hier.

Promotion Fachdidaktik

Es besteht die Möglichkeit, gleichzeitig mit der Belegung des Studiengangs "Lehrdiplom für Maturitätsschulen" in Fachdidaktik zu promovieren. Bei konkretem Interesse wenden Sie sich an die Beratungsstelle .

Studienzeitbeschränkung

Die maximal zulässige Studiendauer im Studiengang "Lehrdiplom für Maturitätsschulen" beträgt sechs Jahre. Die Studiendauer beginnt mit der Immatrikulation in den Studiengang Lehrdiplom im jeweiligen Fach zu laufen. Erfolgt die Zulassung mit der Auflage, zusätzliche fachwissenschaftliche Studienleistungen zu erbringen (Zulassung mit Auflagen), so berechtigt dies nicht zu einer Verlängerung der Studiendauer.

Vorlesungsverzeichnis

In der Suchmaske des Vorlesungsverzeichnisses finden Sie das Suchkriterium "Struktur". Markieren Sie unter "Studiengang" den entsprechenden Eintrag und stellen Sie die Suchmaske auf das gewünschte Semester ein, um zu den Informationen der Lerneinheiten zu gelangen.

 
 
URL der Seite: https://www.ethz.ch/de/studium/didaktische-ausbildung/studienangebot-zulassung/lehrdiplom-fuer-maturitaetsschulen/weitere-informationen.html
Wed Jun 28 08:11:23 CEST 2017
© 2017 Eidgenössische Technische Hochschule Zürich