Didaktik-Zertifikat (DZ)

Main content

Das Didaktik-Zertifikat (DZ) ist eine fundierte und wissensbasierte didaktisch-pädagogische Ausbildung im Umfang von 24 Kredit-punkten.
 

Es berechtigt, Unterricht in Berufskunde und an Höheren Fachschulen im Ne­ben­beruf zu erteilen (siehe Textfeld "Anerkennung des Didaktik-Zertifikats"). Dies gilt für die Didaktik-Zertifikate der folgenden Fachrichtungen:

- Agrarwissenschaften
- Elektrotechnik und Informationstechnologie
- Gesundheitswissenschaften und Technologie
- Lebensmittelwissenschaft
- Maschineningenieurwissenschaften und Verfahrenstechnik
- Rechnergestützte Wissenschaften
- Umweltlehre
 

Ausserdem stellt das Didaktik-Zertifikat für den Unterricht an einer Fachhochschule eine adäquate didaktische Ausbildung dar. Dies gilt für alle oben aufgelisteten Fächer und zusätzlich für
- Informatik
- Mathematik
- Physik
 

Auch eignet sich das Didaktik-Zertifikat für das Unterrichten an anderen Bildungseinrichtungen sowie im Hinblick auf verschiedene Formen der Aus- und Weiterbildung in Betrieben und Institutionen (jedoch nicht für Gymnasien). Ebenso ermöglicht Ihnen diese Ausbildung die Übernahme von Ausbildungsmandaten bei Bundesämtern, Stiftungen und in Unternehmen.

 

Anerkennung des Didaktik-Zertifikats

Das Didaktik-Zertifikat der ETH Zürich ist schweizerisch anerkannt (gilt für die Fächer Agrarwissenschaften, Bewegungswissenschaften, resp. Gesundheitswissenschaften und Technologie, Elektrotechnik und Informationstechnologie, Lebensmittelwissenschaft, Maschineningenieurwissenschaften und Verfahrenstechnik, Rechnergestützte Wissenschaften, Umweltlehre). Das Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation (SBFI) hat am 14. November 2014 die Anerkennung verfügt.

Die Anerkennung des SBFI beschränkt sich auf die folgenden beiden Kategorien von Berufsbildungsverantwortlichen:

  • Lehrpersonen an Höheren Fachschulen im Nebenberuf
  • Lehrpersonen für den Berufskundeunterricht im Nebenberuf, sofern zusätzlich der Nachweis einer betrieblichen Erfahrung im Umfang von mindestens sechs Monaten erbracht wird (siehe unten)
Akkordeon. Mit Tab zu Einträgen navigieren, dann Inhalt mit Enter auf und zuklappen.

 

Anerkannt sind Didaktik-Zertifikate mit Immatrikulation ab Herbstsemester 2011

Anerkannt sind die Didaktik-Zertifikate (DZ) von Absolventinnen und Absolventen, die ab Herbstsemester 2011 in den Ausbildungsgang DZ (in einem der Fächer Agrarwissenschaften, Bewegungswissenschaften, resp. Gesundheitswissenschaften und Technologie, Elektrotechnik und Informationstechnologie, Lebensmittelwissenschaft, Maschineningenieurwissenschaften und Verfahrenstechnik, Rechnergestützte Wissenschaften, Umweltlehre) eingetreten sind. Auf Diplomurkunden, die seit dem 1. Januar 2015 erteilt worden sind, ist die Anerkennung automatisch aufgeführt, sofern der Eintritt in den Ausbildungsgang DZ ab Herbstsemester 2011 erfolgt ist.

Erfolgreichen Absolventinnen und Absolventen, die ab Herbstsemester 2011 in ein DZ (der Fächer Agrarwissenschaften, Bewegungswissenschaften, resp. Gesundheitswissenschaften und Technologie, Elektrotechnik und Informationstechnologie, Lebensmittelwissenschaft, Maschineningenieurwissenschaften und Verfahrenstechnik, Rechnergestützte Wissenschaften, Umweltlehre) eingetreten, aber vor dem 1. Januar 2015 ausgetreten sind, wird auf Gesuch hin eine Gleichwertigkeitsbeschei­nigung ausgestellt (kostenlos). Das Gesuch ist in schriftlicher Form zusammen mit einer Kopie des Didaktik-Zertifikats (Urkunde) an folgende Stelle einzureichen: ETH Zürich, Studienkoordination Didaktische Ausbildung, RZ E 4.1, Clausiusstrasse 59, 8092 Zürich ().

Nachqualifikation für die Anerkennung älterer Didaktik-Zertifikate

Erfolgreiche Absolventinnen und Absolventen, die vor dem Herbstsemester 2011 in den Ausbildungsgang DZ (in einem der Fächer Agrarwissenschaft, Bewegungswissenschaften, Elektrotechnik und Informationstechnologie, Lebensmittelwissenschaft, Maschineningenieurwissenschaften und Verfahrenstechnik, Rechnergestützte Wissenschaften, Umweltlehre) eingetreten sind, können einen Nachqualifikationskurs absolvieren, um ebenfalls ein anerkanntes Didaktik-Zertifikat zu erlangen.

Nach erfolgreich absolviertem Nachqualifikationskurs erfolgt die Anerkennung des Didaktik-Zertifikats durch das Ausstellen einer Gleichwertigkeitsbescheinigung durch die ETH Zürich. Der Nachqualifi­kationskurs mit der Nr. 851-0240-23L wird jeweils im Frühjahrssemester angeboten. Für Einzelheiten klicken Sie hier.

Nachweis der betrieblichen Erfahrung für den Berufskundeunterricht im Nebenberuf

Für die Anerkennung als Lehrperson für den Berufskundeunterricht im Nebenberuf ist zusätzlich zum Didaktik-Zertifikat (in einem der Fächer Agrarwissenschaften, Bewegungswissenschaften, resp. Gesundheitswissenschaften und Technologie, Elektrotechnik und Informationstechnologie, Lebensmittelwissenschaft, Maschineningenieurwissenschaften und Verfahrenstechnik, Rechnergestützte Wissenschaften, Umweltlehre) der Nachweis einer betrieblichen Erfahrung (ausserschulische Tätigkeit, nicht Lehrtätigkeiten) im Umfang von mindestens sechs Monaten Vollzeitbeschäftigung erforderlich. Die ausserschulische Tätigkeit muss spätestens zum Zeitpunkt des Abschlusses des Didaktik-Zertifikats nachgewiesen werden. Der Nachweis der Betriebserfahrung (PDF, 47 KB) sowie die entsprechenden Belege (Arbeitszeugnis, Lohnausweis) müssen zusammen mit dem Diplomantrag für das Didaktik-Zertifikat eingereicht werden.

Detaillierte Informationen zu den "Richtlinien für die Anerkennung der sechsmonatigen betrieblichen Erfahrung zur Erlangung des SBFI-anerkannten Didaktik-Zertifikats als Lehrperson für den Berufskundeunterricht im Nebenberuf“ finden Sie hier (PDF, 33 KB).

Es wird weiterhin möglich sein, Didaktik-Zertifikate ohne „SBFI-Anerkennung als Lehrperson für den Berufskundeunterricht im Nebenberuf“ zu erwerben.

Fächer

Die ETH Zürich bietet den Ausbildungsgang "Didaktik-Zertifikat" in den nachstehend aufgeführten Fächern an.

Akkordeon. Mit Tab zu Einträgen navigieren, dann Inhalt mit Enter auf und zuklappen.

 

Agrarwissenschaften

Das Anforderungsprofil, welches im Anhang 2 des Studienreglements publiziert ist, dient im Vorfeld der Anmeldung bzw. Bewerbung zur Selbsteinschätzung der Eignung sowie der Zulassungschancen. Das entsprechende Dokument finden Sie unter Rechtssammlung, 3.1.6 Didaktische Ausbildung).

Die Struktur des Ausbildungsgangs können Sie dem folgenden Dokument entnehmen: Lerneinheiten der Ausbildung bis FS 2014 (PDF, 22 KB). Per Herbstsemester 2014 wird der Bereich Erziehungswissenschaften neu gestaltet. Erläuterungen zur neuen Situation finden Sie im Dokument Lerneinheiten der Ausbildung ab HS 2014 (PDF, 24 KB).

Kontakte

Fachspezifische Dokumente

Bewegungswissenschaften (letztmaliger Eintritt: FS 2014)

Das Didaktik-Zertifikat im Fach Bewegungswissenschaften wird auf das HS 2014 durch ein Didaktik-Zertifikat im Fach Gesundheitswissenschaften und Technologie ersetzt. Ein Eintritt - inkl. ein allfälliger Wiedereintritt - in den Ausbildungsgang "Didaktik-Zertifikat" im Fach Bewegungswissenschaften war deshalb letztmals im FS 2014 möglich.

Das Anforderungsprofil, welches im Anhang 3 des Studienreglements publiziert ist, dient im Vorfeld der Anmeldung bzw. Bewerbung zur Selbsteinschätzung der Eignung sowie der Zulassungschancen. Das Dokument finden Sie unter Rechtssammlung, 3.1.6 Didaktische Ausbildung).

Die Struktur des Ausbildungsgangs können Sie dem Dokument Lerneinheiten der Ausbildung entnehmen.

Kontakte

Fachspezifische Dokumente

Elektrotechnik und Informationstechnologie

Das Anforderungsprofil, welches im Anhang 4 des Studienreglements publiziert ist, dient im Vorfeld der Anmeldung bzw. Bewerbung zur Selbsteinschätzung der Eignung sowie der Zulassungschancen. Das Dokument finden Sie unter Rechtssammlung, 3.1.6 Didaktische Ausbildung).

Die Struktur des Ausbildungsgangs können Sie dem folgenden Dokument entnehmen: Lerneinheiten der Ausbildung bis FS 2014 (PDF, 24 KB). Per Herbstsemester 2014 wird der Bereich Erziehungswissenschaften neu gestaltet. Erläuterungen zur neuen Situation finden Sie im Dokument Lerneinheiten der Ausbildung ab HS 2014 (PDF, 24 KB).

Kontakte

Fachspezifische Dokumente

Gesundheitswissenschaften und Technologie

Das Anforderungsprofil, welches im Anhang 4a des Studienreglements publiziert ist, dient im Vorfeld der Anmeldung bzw. Bewerbung zur Selbsteinschätzung der Eignung sowie der Zulassungschancen. Das Dokument finden Sie unter Rechtssammlung, 3.1.6 Didaktische Ausbildung).

Die Struktur des Ausbildungsgangs können Sie dem folgenden Dokument entnehmen: Lerneinheiten der Ausbildung (PDF, 24 KB).

Kontakte

Fachspezifische Dokumente

Lebensmittelwissenschaft

Das Anforderungsprofil, welches im Anhang 6 des Studienreglements publiziert ist, dient im Vorfeld der Anmeldung bzw. Bewerbung zur Selbsteinschätzung der Eignung sowie der Zulassungschancen. Das Dokument finden Sie unter Rechtssammlung, 3.1.6 Didaktische Ausbildung).

Die Struktur des Ausbildungsgangs können Sie dem folgenden Dokument entnehmen: Lerneinheiten der Ausbildung bis FS 2014 (PDF, 25 KB). Per Herbstsemester 2014 wird der Bereich Erziehungswissenschaften neu gestaltet. Erläuterungen zur neuen Situation finden Sie im Dokument Lerneinheiten der Ausbildung ab HS 2014 (PDF, 24 KB).

Kontakte

Fachspezifische Dokumente

Maschineningenieurwissenschaften und Verfahrenstechnik

Das Anforderungsprofil, welches im Anhang 7 des Studienreglements publiziert ist, dient im Vorfeld der Anmeldung bzw. Bewerbung zur Selbsteinschätzung der Eignung sowie der Zulassungschancen. Das Dokument finden Sie unter Rechtssammlung, 3.1.6 Didaktische Ausbildung).

Die Struktur des Ausbildungsgangs können Sie dem folgenden Dokument entnehmen: Lerneinheiten der Ausbildung bis FS 2014 (PDF, 25 KB). Per Herbstsemester 2014 wird der Bereich Erziehungswissenschaften neu gestaltet. Erläuterungen zur neuen Situation finden Sie im Dokument Lerneinheiten der Ausbildung ab HS 2014 (PDF, 24 KB).

Kontakte

Fachspezifische Dokumente

Rechnergestützte Wissenschaften

Das Anforderungsprofil, welches im Anhang 10 des Studienreglements publiziert ist, dient im Vorfeld der Anmeldung bzw. Bewerbung zur Selbsteinschätzung der Eignung sowie der Zulassungschancen. Das Dokument finden Sie unter Rechtssammlung, 3.1.6 Didaktische Ausbildung).

Die Struktur des Ausbildungsgangs können Sie dem folgenden Dokument entnehmen: Lerneinheiten der Ausbildung bis FS 2014 (PDF, 25 KB). Per Herbstsemester 2014 wird der Bereich Erziehungswissenschaften neu gestaltet. Erläuterungen zur neuen Situation finden Sie im Dokument Lerneinheiten der Ausbildung ab HS 2014 (PDF, 25 KB).

Kontakte

Fachspezifische Dokumente

Umweltlehre

Das Anforderungsprofil, welches im Anhang 11 des Studienreglements publiziert ist, dient im Vorfeld der Anmeldung bzw. Bewerbung zur Selbsteinschätzung der Eignung sowie der Zulassungschancen. Das Dokument finden Sie unter Rechtssammlung, 3.1.6 Didaktische Ausbildung).

Die Struktur des Ausbildungsgangs können Sie dem folgenden Dokument entnehmen: Lerneinheiten der Ausbildung bis FS 2014 (PDF, 19 KB). Per Herbstsemester 2014 wird der Bereich Erziehungswissenschaften neu gestaltet. Erläuterungen zur neuen Situation finden Sie im Dokument Lerneinheiten der Ausbildung ab HS 2014 (PDF, 21 KB).

Kontakte

Fachspezifische Dokumente

Der Ausbildungsgang "Didaktik-Zertifikat" wird ebenfalls in den nachstehend aufgeführten gymnasialen Fachrichtungen angeboten. Das Didaktik-Zertifikat in Informatik, Mathematik oder Physik eignet sich für verschiedene Formen der Aus- und Weiterbildung in Betrieben und Institutionen und stellt für den Unterricht an einer Fachhochschule eine adäquate didaktische Ausbildung dar. Es ist möglich, das Didaktik-Zertifikat in diesen Fachrichtungen zu einem EDK-anerkannten Lehrdiplom im entsprechenden Fach auszubauen (sofern die Studienleistungen nicht länger als 6 Jahre zurückliegen). Detaillierte Informationen zu diesem Upgrade-Studium finden Sie im Dokument „Lerneinheiten der Ausbildung“, welches bei den Informationen zum entsprechenden Fach zu finden ist. Diese Didaktik-Zertifikate der gymnasialen Fachrichtungen sind nicht SBFI-anerkannt und entsprechen auch nicht den Anforderungen der EDK für gymnasialen Unterricht.

Akkordeon. Mit Tab zu Einträgen navigieren, dann Inhalt mit Enter auf und zuklappen.

 

Informatik

Das Anforderungsprofil, welches im Anhang 5 des Studienreglements publiziert ist, dient im Vorfeld der Anmeldung bzw. Bewerbung zur Selbsteinschätzung der Eignung sowie der Zulassungschancen. Das Dokument finden Sie unter Rechtssammlung, 3.1.6 Didaktische Ausbildung).

Die Struktur des Ausbildungsgangs können Sie dem folgenden Dokument entnehmen: Lerneinheiten der Ausbildung bis FS 2014 (PDF, 65 KB).  Ab Herbstsemester 2014 wird der Bereich Erziehungswissenschaften neu gestaltet. Erläuterungen zur neuen Situation finden Sie im Dokument Lerneinheiten der Ausbildung ab HS 2014 (PDF, 65 KB).

Kontakte

Fachspezifische Dokumente

Mathematik

Das Anforderungsprofil, welches im Anhang 8 des Studienreglements publiziert ist, dient im Vorfeld der Anmeldung bzw. Bewerbung zur Selbsteinschätzung der Eignung sowie der Zulassungschancen. Das Dokument finden Sie unter Rechtssammlung, 3.1.6 Didaktische Ausbildung).

Die Struktur des Ausbildungsgangs können Sie dem folgenden Dokument entnehmen: Lerneinheiten der Ausbildung bis FS 2014 (PDF, 107 KB). Ab Herbstsemester 2014 wird der Bereich Erziehungswissenschaften neu gestaltet. Erläuterungen zur neuen Situation finden Sie im Dokument Lerneinheiten der Ausbildung ab HS 2014 (PDF, 107 KB).

Kontakte

Fachspezifische Dokumente

Physik

Das Anforderungsprofil, welches im Anhang 9 des Studienreglements publiziert ist, dient im Vorfeld der Anmeldung bzw. Bewerbung zur Selbsteinschätzung der Eignung sowie der Zulassungschancen. Das Dokument finden Sie unter Rechtssammlung, 3.1.6 Didaktische Ausbildung).

Die Struktur des Ausbildungsgangs können Sie dem folgenden Dokument entnehmen: Lerneinheiten der Ausbildung bis FS 2014 (PDF, 20 KB).  Ab Herbstsemester 2014 wird der Bereich Erziehungswissenschaften neu gestaltet. Erläuterungen zur neuen Situation finden Sie im Dokument Lerneinheiten der Ausbildung ab HS 2014 (PDF, 21 KB).

Kontakte

Fachspezifische Dokumente

 

Weitere Informationen:

Akkordeon. Mit Tab zu Einträgen navigieren, dann Inhalt mit Enter auf und zuklappen.

 

Studienablauf/-dauer und Ausbildungsbereiche

Studienablauf und Studiendauer

Die Ausbildung kann parallel zum Master-Studium, während des Doktoratsstudiums oder berufsbegleitend absolviert werden. Der Ausbildungsgang "Didaktik-Zertifikat" kann in der Regel innerhalb von 1-2 Jahren absolviert werden. Die maximale Studiendauer beträgt vier Jahre.

Ausbildungsbereiche

Die Ausbildung in den die Fächern Agrarwissenschaften, Elektrotechnik und Informationstechnologie, Gesundheitswissenschaften und Technologie, Lebensmittelwissenschaft, Maschineningenieurwissenschaften und Verfahrenstechnik, Rechnergestützte Wissenschaften und Umweltlehre ist in zwei Ausbildungsbereiche gegliedert:

  • Erziehungswissenschaften (EW): 8 KP
    Die Lehrveranstaltungen EW1 und EW2 können als GESS-Pflichtwahlfach unabhängig von einer Immatrikulation im Ausbildungsgang Didaktik-Zertifikat belegt werden. Dadurch ist es möglich, schon im Rahmen des Bachelor-Studiums einen Viertel der Ausbildung (6 KP) zu absolvieren.
  • Fachdidaktik und berufspraktische Ausbildung (FD/BP): 16 KP

Für Studierende der Fächer Informatik, Mathematik und Physik sowie für Studierende, die sich vor HS 2011 in den Ausbildungsgang immatrikuliert haben, gibt es die folgenden Ausbildungsbereiche:

Die Lerneinheiten der Ausbildungsbereiche finden Sie im Vorlesungsverzeichnis . Diese können auch dem Dokument "Lerneinheiten der Ausbildung" entnommen werden, das bei den einzelnen Fächern zu finden ist.

Zulassung

Die Erteilung des Didaktik-Zertifikats setzt einen entsprechenden universitären Master-Abschluss (bzw. ein abgeschlossenes Diplomstudium) und das Absolvieren allfälliger fachwissenschaftlicher Auflagen voraus.

Die Ausbildung kann parallel zum Master-Studium, während des Doktoratsstudiums oder berufsbegleitend absolviert werden. Das Didaktik-Zertifikat kann in der Regel innerhalb von 1-2 Jahren erworben werden. Die maximale Studiendauer beträgt vier Jahre. Detaillierte Informationen zu den Zulassungsvoraussetzungen und zum Zulassungs- und Anmeldeverfahren finden Sie hier.

Anmeldung/Schulgeld

Anmeldung

Wer in den Ausbildungsgang "Didaktik-Zertifikat" eintreten will, muss bei den Akademischen Diensten der ETH Zürich, je nach fachwissenschaftlicher Vorbildung eine Bewerbung um Zulassung oder eine Anmeldung einreichen. Bitte beachten Sie, dass nur vollständige Bewerbungsdossiers bearbeitet werden. Diese sollten folgende Unterlagen beinhalten: Zeugnisse/Diplome, Auflistung aller absolvierten Lehrveranstaltungen, deren Inhalt und deren Umfang!

Studienbeginn
Studienbeginn ist im Herbstsemester. Der Beginn zum Frühjahrssemester ist nur für Zulassungen ohne Auflagen oder mit Standardpaket Auflagen möglich (siehe Übersicht).

Wiedereintritt
Wer vor dem Erwerb des Didaktik-Zertifikats aus der ETH Zürich austritt oder von der ETH Zürich exmatrikuliert worden ist, kann sich erneut in den Ausbildungsgang "Didaktik-Zertifikat" immatrikulieren, sofern die entsprechenden Voraussetzungen erfüllt sind.

Bitte beachten Sie, dass sich die maximal zulässige Studiendauer um die Anzahl derjenigen Semester reduziert, für die in früheren Immatrikulationen eine Einschreibung in diesen Ausbildungsgang bestand!

Für einen Wiedereintritt gelten die Bestimmungen von Art. 42 der Zulassungsverordnung ETH Zürich sowie die Bestimmungen der diesbezüglichen Weisung (PDF, 149 KB) sinngemäss.

Schulgeld

Das Schulgeld beträgt CHF 290.-. Es wird nach erfolgter Immatrikulation mit der erstmaligen Semestereinschreibung in Rechnung gestellt. Weitere Informationen finden Sie im Formular Schulgelder, Semesterbeiträge und Gebühren (PDF, 99 KB).

Weitere Informationen

  • Eintritt in den Ausbildungsgang "Didaktik-Zertifikat" mit einem entsprechenden Didaktischen Ausweis (DA): Die Regelungen für die Anrechnung von Studienleistungen sind in einer Weisung des Rektors (PDF, 36 KB) aufgeführt.
  • Studierende des Ausbildungsgangs "Didaktik-Zertifikat" können sich die Lehrveranstaltungen EW1 und EW2 DZ (resp. EW2 LD für die Fächer Informatik, Mathematik und Physik) als GESS-Pflichtwahlfach anrechnen lassen.
  • Studienzeitbeschränkung: Die maximal zulässige Studiendauer im Ausbildungsgang "Didaktik-Zertifikat" beträgt vier Jahre. Die Studiendauer beginnt mit der Immatrikulation in den Ausbildungsgang "Didaktik-Zertifikat" im jeweiligen Fach zu laufen.
  • Vorlesungsverzeichnis: Sie finden in der Suchmaske des Vorlesungsverzeichnisses das Suchkriterium "Struktur". Markieren Sie hier unter "Studiengang" den entsprechenden Eintrag und stellen die Suchmaske auf das gewünschte Semester ein, um zu den Informationen der Lerneinheiten zu kommen.

Weitere Informationen für bereits immatrikulierte DZ-Studierende

Weitere Informationen für bereits im Ausbildungsgang "Didaktik-Zertifikat" immatrikulierte Studierende finden Sie hier.

Dokumente

Die Dokumente finden Sie hier eingestellt.

 
 
URL der Seite: https://www.ethz.ch/de/studium/didaktische-ausbildung/studienangebot-zulassung/didaktik-zertifikat.html
25.06.2017
© 2017 Eidgenössische Technische Hochschule Zürich