Energie

Main content

Illustration zum Schwerpunkt "Energie"

Blog-Beiträge zum Schwerpunkt «Energie»:

10.07.2017 | Verena Tiefenbeck, ETH Zürich | 3 Kommentare

Smarte Technik braucht smarte Nutzer

Was bringen smarte Assistenten und intelligente Stromzähler, wenn sie der Mensch nicht richtig nutzt? Um etwa die Energiewende zu meistern, braucht es eine Kombination von digitalen Technologien und smartem Nutzerverhalten. Hier können die Sozialwissenschaften helfen. Weiterlesen 

06.07.2017 | Prof. Isabel Günther, ETH Zürich | 3 Kommentare

Was Solarlampen im ländlichen Kenia bewirken

Während reiche Länder aufgrund des Klimawandels nach Energieeffizienz streben und in erneuerbare Energie investieren, stehen Haushalte in ärmeren Ländern vor anderen Herausforderungen: Noch immer hat über eine Milliarde Menschen keinen Zugang zu Strom. Stellen Solarlampen eine Lösung dar? Weiterlesen 

09.05.2017 | Nina Boogen, ETH Zürich | 5 Kommentare

Schweizer Haushalte könnten Strom sparen

Effizient mit Elektrizität umzugehen ist ein zentrales Anliegen der Energiestrategie 2050. Aber wie gross ist das Strom-Einsparpotential von Schweizer Haushalten überhaupt? Und welche Faktoren beeinflussen die Effizienz? Weiterlesen 

02.02.2017 | Dr. Jochen Markard, ETH Zürich | 9 Kommentare

Warum liegen Energieprognosen oft daneben?

Akteure in Energiewirtschaft und Politik orientieren sich häufig an Prognosen. Ein genauerer Blick zeigt, dass Vorhersagen mitunter deutlich daneben liegen. Unterschätzte Innovationsdynamik ist ein Grund dafür. Weiterlesen 

11.01.2017 | Ueli Wieland, ETH Zürich | 9 Kommentare

Erdwärmespeicher für unsere Städte

Erdwärmesonden und Wärmepumpen sind eine gute Alternative zum Heizen mit Erdöl. Nur für bevölkerungsreiche Gebiete eignen sie sich nicht, weil zu dicht platzierte Sonden dem Boden die Wärme entziehen. Grosses Potenzial eröffnet sich jedoch, wenn man Erdwärmesonden auch als Wärmespeicher nutzt. Weiterlesen 

16.11.2016 | Prof. Robert Boes, ETH Zürich | 1 Kommentar

Wasserkraft vor Sedimenten schützen

Sedimente lagern sich am Grund von Stauseen ab und schädigen die Turbinen von Wasserkraftwerken. Moderne Methoden erlauben es, Transport, Ablagerung und Beseitigung von Sedimenten in Echtzeit zu untersuchen. Weiterlesen 

11.11.2016 | Doktorand Thomas Geissmann, ETH Zürich | 6 Kommentare

Kernkraft: Quo vadis?

Die Schweizer Elektrizitätskonzerne, insbesondere die Betreiber der Kernkraftwerke, sind in schlechter wirtschaftlicher Verfassung. Wie auch immer die Atomausstiegsinitiative ausgeht, die Finanzierung von Rückbau und Entsorgung läuft auf eine staatliche Verteilungsfrage hinaus. Weiterlesen 

05.10.2016 | Prof. Stefan Wiemer, ETH Zürich | 5 Kommentare

Geothermie gemeinsam ergründen

Die Wärme im Erdinneren umweltfreundlich, wirtschaftlich und nachhaltig nutzen? Das wünscht sich nicht nur die Schweiz in der Energiestrategie 2050 – auch Europa sieht für die Geothermie eine tragende Rolle im künftigen Energiemix. Das internationale Projekt DESTRESS will Methoden und Machbarkeit prüfen. Weiterlesen 

12.07.2016 | Absolvent Joshu Jullier, ETH Zürich

Mehr Akzeptanz für Stromleitungen

Die Schweiz muss ihr Stromnetz für die Energiezukunft modernisieren, doch Ausbauprojekte stossen auf Widerstand und verzögern sich. Es gibt aber Möglichkeiten, die Akzeptanz der Bevölkerung für neue Übertragungsleitungen zu erhöhen. Weiterlesen 

28.06.2016 | Doktorandin Annegret Stephan, Prof. Tobias Schmidt, ETH Zürich | 4 Kommentare

Wie stationäre Batterien am besten fördern?

Fest installierte Batterien können die Energiewende unterstützen, doch sind sie oft nicht profitabel. Eine techno-ökonomische Studie zeigt nun, wie Batterien durch geschickte Kombination verschiedener Anwendungen wirtschaftlicher und in manchen Fällen sogar heute schon profitabel werden könnten. Weiterlesen 

Weitere Meldungen einblenden 
 
 
URL der Seite: https://www.ethz.ch/de/news-und-veranstaltungen/eth-news/zukunftsblog/energie.html
Wed Jul 26 18:03:11 CEST 2017
© 2017 Eidgenössische Technische Hochschule Zürich