Alle Blog-Beiträge

Main content

16.02.2017 | Dr. Gregory De Souza, ETH Zürich | Natürliche Ressourcen

Reise zum Anfang der Nahrungskette

Auf der zweiten Etappe der Antarktis-Umrundung fährt das Forschungsschiff Akademik Treshnikov zunächst von Tasmanien zum eisigen Rand des antarktischen Kontinents, bevor es ostwärts Richtung Chile geht. Von Bord bloggt ein Ozeanograf, der den Südlichen Ozean bisher nur von der Theorie her kannte. Weiterlesen 

02.02.2017 | Dr. Jochen Markard, ETH Zürich | Energie | 9 Kommentare

Warum liegen Energieprognosen oft daneben?

Akteure in Energiewirtschaft und Politik orientieren sich häufig an Prognosen. Ein genauerer Blick zeigt, dass Vorhersagen mitunter deutlich daneben liegen. Unterschätzte Innovationsdynamik ist ein Grund dafür. Weiterlesen 

25.01.2017 | Christian Willersinn, ETH Zürich | Welternährung | 1 Kommentar

Weniger Verschwendung von Schweizer Kartoffeln

Weltweit geht etwa ein Drittel aller Nahrungsmittel auf dem Weg in die Mägen der Menschen verloren. Bei Schweizer Kartoffeln ist es sogar die halbe Ernte. Welche Massnahmen helfen, Verluste zu reduzieren, und wie wirken sie sich aus? Weiterlesen 

19.01.2017 | Iris Thurnherr, ETH Zürich | Klimawandel | 1 Kommentar

Widriger Wind auf der Île de la Possession

Auf ihrer Forschungsfahrt rund um die Antarktis besuchen Iris Thurnherr und Pascal Graf einige subantarktische Inseln, die isoliert im südlichen Polarmeer einzigartige Ökosysteme beheimaten. Die Forschenden sammeln Proben, um den Wasserkreislauf besser zu verstehen. Weiterlesen 

11.01.2017 | Ueli Wieland, ETH Zürich | Energie | 8 Kommentare

Erdwärmespeicher für unsere Städte

Erdwärmesonden und Wärmepumpen sind eine gute Alternative zum Heizen mit Erdöl. Nur für bevölkerungsreiche Gebiete eignen sie sich nicht, weil zu dicht platzierte Sonden dem Boden die Wärme entziehen. Grosses Potenzial eröffnet sich jedoch, wenn man Erdwärmesonden auch als Wärmespeicher nutzt. Weiterlesen 

03.01.2017 | Prof. Jaboury Ghazoul, ETH Zürich | Natürliche Ressourcen | 3 Kommentare

Die Antarktis in unserem Hinterhof

Während die Antarktis ein grosses Meeresschutzgebiet erhält, kommt ein neuer Nationalpark in der Schweiz nicht zustande. Wir schützen Wale, die wir nie zu Gesicht bekommen, und vergessen dabei die Tier- und Pflanzenwelt in unseren eigenen Wäldern und Feldern, in denen es immer stiller wird. Weiterlesen 

21.12.2016 | Christoph Küffer, ETH Zürich | Klimawandel | 3 Kommentare

Ein Jahr lang nicht fliegen

Wissenschaftler haben sich energisch für die Klimaziele eingesetzt. Nun müssen sie auch handeln. Dafür ist das Fliegen ein idealer Testfall. Es ist im öffentlichen Bewusstsein, technische Lösungen sind unwahrscheinlich, und ein Verzicht erfordert Innovationen des Wissenschaftsbetriebs. Weiterlesen 

12.12.2016 | Doktorand Pascal Graf, ETH Zürich | Klimawandel | 5 Kommentare

Unterwegs in den südlichen Ozean

Ein Forschungsteam der ETH Zürich nimmt an einer Expedition rund um die Antarktis teil. Es will den Wasserkreislauf des südlichen Ozeans untersuchen. Iris Thurnherr und Pascal Graf sind mit an Bord und werden von ihren Erfahrungen berichten. Weiterlesen 

09.12.2016 | Prof. Achim Walter, ETH Zürich | Welternährung | 1 Kommentar

Was uns Pflanzenzüchtung bringt

In Zeiten von Bio-Boom und verklärter Naturromantik hat die Pflanzenzüchtung einen schweren Stand. Vergessen geht, dass ihr der Mensch seine wichtigsten Nahrungslieferanten verdankt. Fast nichts von dem, was wir heute essen, kam früher auf der Welt natürlich vor. Weiterlesen 

24.11.2016 | Christoph Küffer, ETH Zürich | Natürliche Ressourcen | 4 Kommentare

Naturschutz als Landschaftsgärtnerei

Naturschützer müssen lernen, die ökologische Landschaft von morgen zu gestalten statt einer verlorenen Natur nachzutrauern. Dafür kann die Landschaftsgärtnerei als Vorbild dienen. Weiterlesen 

Weitere Meldungen einblenden 
 
 
URL der Seite: https://www.ethz.ch/de/news-und-veranstaltungen/eth-news/zukunftsblog/blog-archiv.html
Sat Feb 25 16:33:19 CET 2017
© 2017 Eidgenössische Technische Hochschule Zürich