ETH-News

29.06.2017 | Medienmitteilung

Bauen mit Robotern und 3D-Druckern

Auf dem NEST Gebäude der Empa und Eawag in Dübendorf bauen acht Professuren der ETH Zürich gemeinsam mit Wirtschaftspartnern das dreigeschossige DFAB HOUSE. Es handelt sich um das weltweit erste Haus, das weitgehend mit digitalen Prozessen entworfen, geplant und auch gebaut wird. Weiterlesen 

30.05.2017 | Medienmitteilung

Licht ins Leben von Mikroben

Ein Forschungsprojekt der ETH Zürich, des MIT und weiterer US-amerikanischer Hochschulen erhält von der New Yorker Simons Foundation 15 Millionen US-Dollar, um in den nächsten fünf Jahren die Ökosysteme mariner Mikroorganismen zu erforschen. Weiterlesen 

05.04.2017 | Medienmitteilung

ETH-Departement in Basel gut etabliert

Die ETH Zürich hat vor zehn Jahren ihr erstes und einziges Departement an einem anderen Standort als Zürich gegründet: das Departement für Biosysteme in Basel. Bald schon baut die Hochschule ihren Aussenposten aus. Sie wird mit dem Bau eines neuen Departementsgebäudes in enger Nachbarschaft zur Universität Basel auf dem Schällemätteli-Areal beginnen. Weiterlesen 

27.03.2017 | Medienmitteilung

Konstant bei den Besten

ETH-Forscher haben aus der letzten Ausschreibung acht der begehrten Advanced Grants des Europäischen Forschungsrats (ERC) erhalten – mehrere dieser Wissenschaftler bereits zum zweiten Mal. Die ETH Zürich ist seit dem Start des Programms vor zehn Jahren konstant unter den erfolgreichsten Institutionen. Weiterlesen 

15.03.2017 | Medienmitteilung

Wie Plankton Turbulenzen meistert

Meeresplankton treibt nicht einfach hilflos im Meer. Es kann Signale, die Turbulenzen ankündigen, wahrnehmen, sein Verhalten anpassen und aktiv darauf reagieren. Wie es das tut, zeigen ETH-Forscher erstmals im Detail auf. Weiterlesen 

22.02.2017 | Medienmitteilung

Alte Meister für junge Studierende

Die Graphische Sammlung ETH Zürich feiert dieses Jahr ihr 150-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass öffnet sie nicht nur ihr ausserordentliches Depot und präsentiert ausgewählte Schätze sondern öffnet sich bewusst auch einem jüngeren Publikum und dem stärkeren Austausch mit ETH-Forschenden. Weiterlesen 

09.02.2017 | Medienmitteilung

Medizin und Datenwissenschaft als künftige Schwerpunkte

Für die Schulleitung der ETH Zürich haben die Bereiche Medizin und Datenwissenschaft eine hohe Priorität. Initiativen wie der neue Bachelorstudiengang Medizin, neue Weiterbildungsprogramme oder die Wiederholung des Cybathlon im Jahr 2020 belegen, dass die ETH ihr Wissen noch direkter in den Dienst der Gesellschaft stellen will. Weiterlesen 

06.02.2017 | Medienmitteilung

Die Kluft überbrücken

Die ETH Zürich und die ETH Lausanne eröffnen gemeinsam ein nationales Zentrum für Datenwissenschaften. Damit wollen die beiden Hochschulen Innovationen in diesem Forschungsfeld vorantreiben und gleichzeitig die multidisziplinäre Forschung und offene Wissenschaft fördern.   Weiterlesen 

09.01.2017 | Medienmitteilung

Mit Holz und Robotern zur eigenen Firma

An der ETH Zürich wurden letztes Jahr 25 Spin-offs gegründet – damit konnte die Rekordzahl von 2015 egalisiert werden. Das breite Spektrum an Forschungsthemen manifestiert sich auch bei diesen neuen Firmen. Weiterlesen 

19.12.2016 | Medienmitteilung

Drei ETH-Projekte gefördert

Drei Forscher der ETH Zürich erhalten einen ERC Consolidator Grant vom Europäischen Forschungsrat (ERC). Ihre Projekte werden mit jeweils rund zwei Millionen Schweizer Franken gefördert.  Weiterlesen 

14.12.2016 | Medienmitteilung

ETH kann am Hönggerberg verdichten

Der Stadtrat hat dem Masterplan «Campus Hönggerberg 2040» der ETH zugestimmt. Dieser schreibt den bestehenden Masterplan fort und dient als planerische Grundlage für die zukünftige Entwicklung des Campus Hönggerberg. Weiterlesen 

06.12.2016 | Medienmitteilung

Medientechnologie-Initiative lanciert

Die ETH Zürich begründet eine Professur und ein neues Zentrum für Medientechnologie. Ermöglicht wird dies durch die Partnerschaft mit den Medienhäusern Tamedia, Ringier und der NZZ-Mediengruppe. Ziel des Zentrums ist es, Praxis und Forschung näher zusammenzubringen und den technologischen Fortschritt für den Medienplatz Schweiz nutzbar zu machen. Weiterlesen 

30.11.2016 | Medienmitteilung

Kreative Ansätze für effiziente Katalyse

Bill Morandi vom Max-Planck-Institut für Kohlenforschung wird mit dem Ruzicka-Preis 2016 ausgezeichnet. Der ehemalige Student der ETH Zürich hat mit Erfolg neue Konzepte in der Katalyse entwickelt, welche die Medizinalchemie und die Materialwissenschaften effizienter und die industriellen Prozesse sicherer machen können. Weiterlesen 

19.11.2016 | Medienmitteilung

Mut zur eigenen Meinung

Am ETH-Tag legte Rektorin Sarah Springman dar, dass sich die Bildungsziele der Hochschule mehr denn je an den Idealen der Aufklärung orientieren müssen und erläuterte, wie sie diese mit neuen Lehrkonzepten erreichen will. Roche-CEO Severin Schwan unterstrich in seiner Festansprache die Wichtigkeit der Autonomie der Forschenden für die Innovationskraft des Landes. Weiterlesen 

15.11.2016 | Medienmitteilung | 7 Kommentare

Fettreiche Nahrung hemmt Hirnreifung

Neuste Erkenntnisse von Forschern der ETH und Universität Zürich deuten darauf hin, dass fettreiches Essen die Reifung eines Teils der Hirnrinde bei Heranwachsenden massiv stören könnte. Dadurch drohen im Erwachsenenalter Defizite bei Lernprozessen, der Persönlichkeit und der Impulskontrolle. Weiterlesen 

10.11.2016 | Medienmitteilung

ESA BIC Switzerland startet mit drei Start-ups

Ein Flugwindkraftwerk, das günstig Strom produziert, Solarzellen mit doppelter Effizienz im Vergleich zu herkömmlichen Produkten und Frequenzkämme, welche die Kapazität von Glasfaserkabeln um die 200fache Datenmenge erhöhen: Dies sind Technologien der ersten drei Start-ups, die für das neue Programm ESA BIC Switzerland ausgewählt wurden. Weiterlesen 

12.10.2016 | Medienmitteilung

Schweizer Arbeitnehmer sparen nicht mit zynischem Verhalten

Jeder vierte Beschäftigte betrachtet Versprechen von Seiten des Unternehmens als gebrochen und für jeden Dritten ist die Beziehung zum Vorgesetzten und zu den Arbeitskollegen nicht zufriedenstellend. Das zeigen die aktuellen Ergebnisse des Schweizer HR-Barometers der Universität Zürich und ETH Zürich.   Weiterlesen 

08.10.2016 | Medienmitteilung

Gelungene Weltpremiere

Der weltweit erste Cybathlon ist heute Wirklichkeit geworden. Rund 4‘600 Zuschauende kamen in die ausverkaufte SWISS Arena Kloten und feuerten die 66 internationalen Teams an. In sechs Disziplinen kämpften die Piloten um den Sieg und zeigten zugleich, wie moderne Assistenztechnologien Menschen mit Behinderung im Alltag helfen können. Weiterlesen 

23.09.2016 | Medienmitteilung

Auf der europäischen Bühne brillieren

Zwei Nachwuchswissenschaftlerinnen und vier Nachwuchswissenschaftler der ETH Zürich erhalten einen ERC Starting Grant. Mit diesen Grants fördert der Europäische Forschungsrat junge Talente am Anfang ihrer akademischen Laufbahn. Die geförderten Projekte stammen aus den unterschiedlichsten Forschungsbereichen der ETH. Weiterlesen 

22.09.2016 | Medienmitteilung

Forschen am Bau

Das Arch_Tec_Lab zeigt auf, wie die Digitalisierung zu einer ressourcenschonenden, emissionsfreien und verdichteten Bauweise beitragen kann. Sechs Professuren der ETH Zürich haben ihre Forschungsansätze gebündelt und das neuartige Gebäude gemeinsam als Prototyp entwickelt. Weiterlesen 

14.09.2016 | Medienmitteilung

Steigende Studierendenzahlen

2843 Bachelor-Studierende beginnen voraussichtlich am Montag ihr Studium an der ETH Zürich. Im neuen Semester erreicht die Hochschule bei der Gesamtzahl der Studierenden und bei den Bewerbungen auf Masterstufe einen neuen Höchststand. Weiterlesen 

14.09.2016 | Medienmitteilung

ETH gewinnt Wettbewerb um ESA Start-up-Programm

Die ETH Zürich hat den Zuschlag für das Schweizer Business Incubation Center der Europäischen Raumfahrtbehörde ESA erhalten. Lanciert hat das Projekt das Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation. Im ESA BIC Switzerland werden Start-ups mit Bezug zu Raumfahrttechnologien gefördert. Weiterlesen 

08.09.2016 | Medienmitteilung

CNRS und ETH setzen Untersuchungskommission ein

In den letzten Wochen sind ernsthafte Zweifel an den Bilddaten in mehreren Publikationen aus dem Gebiet der Molekularbiologie aufgekommen. Weiterlesen 

09.08.2016 | Medienmitteilung

Weniger aggressiv dank guter Beziehung

Ob sich Jugendliche sozial oder aggressiv verhalten, hängt wesentlich davon ab, welche Beziehung sie zu ihrer Lehrerin oder ihrem Lehrer haben. Das konnten Forschende der ETH Zürich und der Universitäten Cambridge und Toronto in einer Langzeitstudie nachweisen. Weiterlesen 

13.07.2016 | Medienmitteilung

Wohnen auf dem Campus

Der ETH-Standort Hönggerberg wird zum Campus, auf dem nicht nur geforscht und gelehrt, sondern auch gewohnt wird. Auf den Semesteranfang im September beziehen rund 900 Studierende ihr neues Zuhause in unmittelbarer Nähe von Hörsälen und Laboren. Weiterlesen 

01.07.2016 | Medienmitteilung

Mensch und Roboter im Endspurt

74 Athleten aus 25 Ländern zeigen beim Cybathlon, wie ihnen Robotertechnik im Alltag hilft. In 100 Tagen fällt der Startschuss für dieses weltweit erste bionische Kräftemessen. Das Schweizer Radio und Fernsehen bettet den Cybathlon in einen Thementag ein und überträgt den einmaligen Wettkampf live.   Weiterlesen 

22.06.2016 | Medienmitteilung | 6 Kommentare

In 1,513 Sekunden von Null auf Hundert

Der Elektro-Rennwagen «grimsel» hat heute den bisherigen Beschleunigungsweltrekord für Elektroautos gebrochen. In 1,513 Sekunden und innerhalb von weniger als 30 Metern beschleunigte das Fahrzeug von 0 auf 100 km/h. Den Wagen entwickelt und den Rekord aufgestellt haben Studierende der ETH Zürich und der Hochschule Luzern. Weiterlesen 

26.05.2016 | Medienmitteilung

Bakterien als Baustoffe und Flugplätze für Drohnen

Die ETH Zürich ist mit zahlreichen Projekten an der diesjährigen Architektur­biennale in Venedig vertreten. Auf Einladung von Kurator Alejandro Aravena zeigen mehrere Projektgruppen mit ETH-Beteiligung ihre Beiträge in der Hauptausstellung, bespielen nationale Pavillons und engagieren sich im Rahmenprogramm. Weiterlesen 

03.05.2016 | Medienmitteilung | 2 Kommentare

Kopieren von farbigen 3D-Modellen leicht gemacht

Forschende der ETH Zürich und Disney Research Zurich haben ein neues Verfahren namens «Computational Thermoforming» entwickelt. Damit können sie Replikate von digitalen 3D-Modellen aus Plastik herstellen, bei denen Form und Farbe detailgetreu wiedergegeben werden. Diese Technik erweitert die Palette der digitalen Fabrikationsmethoden und ist eine effiziente und kostengünstige Alternative zum 3D-Farbdruck. Weiterlesen 

27.04.2016 | Medienmitteilung

Europäische Fördermittel für vier ETH-Professoren

Vier Forscher der ETH Zürich sind mit den prestigeträchtigen ERC Advanced Grants ausgezeichnet worden. Ihre Projekte werden in den nächsten fünf Jahren mit insgesamt rund 12,7 Millionen Schweizer Franken vom europäischen Forschungsrat gefördert. Weiterlesen 

14.04.2016 | Medienmitteilung | 4 Kommentare

Methan nutzen statt abfackeln

Chemiker an der ETH Zürich und am Paul Scherrer Institut haben einen neuen direkten Weg gefunden, gasförmiges Methan in flüssiges Methanol umzuwandeln. Damit könnte es in Zukunft für die Industrie interessant werden, das Gas vermehrt zu nutzen, statt es wie bisher oft ungenutzt zu verbrennen. Weiterlesen 

11.04.2016 | Medienmitteilung

Beta-Zellen aus der Speckrolle

Forschende der ETH Zürich haben es geschafft, Stammzellen aus Fettgewebe mit einem künstlichen genetischen Programm so zu steuern, dass aus ihnen Zellen werden, die natürlichen Beta-Zellen sehr nahe kommen. Ein wichtiger Schritt hin zum persönlichen Reparaturset bei Diabetes. Weiterlesen 

06.04.2016 | Medienmitteilung

Mehr Rechenleistung für die Schweizer Forschung

Die Hardware des Supercomputers «Piz Daint» wird erneuert. Dadurch soll die Rechnenleistung mindestens verdoppelt werden. Damit Forschende künftig Simulationen, Datenanalysen und Visualisierungen noch effizienter durchführen können, investiert die ETH Zürich rund 40 Millionen Franken. Weiterlesen 

19.02.2016 | Medienmitteilung

Mutmasslicher Hacker verhaftet

Ende Januar 2016 ist ein Hacker unbefugt in das IT-System der ETH Zürich eingedrungen. Durch das schnelle Eingreifen und die gute Zusammenarbeit von Staatsanwaltschaft, Polizei und ETH Zürich konnte eine verdächtige Person kurz nach Entdeckung des Eindringens verhaftet werden. Beim Verdächtigen handelt es sich um einen ETH-Studierenden. Weiterlesen 

05.01.2016 | Medienmitteilung

Frühe Förderung zahlt sich aus

An der ETH Zürich wurden letztes Jahr 25 Spin-offs gegründet – so viele wie noch nie zuvor in einem Jahr. Der neue Rekord zeigt, wie hilfreich eine sehr frühe Unterstützung von jungen Talenten ist und dass das ETH-eigene Förderprogramm Früchte trägt. Weiterlesen 

16.12.2015 | Medienmitteilung | 1 Kommentar

Implantat gibt Gegensteuer

Wissenschaftler entwickelten eine neue, komplexere Art von genetischem Schaltkreis. Damit konnten sie im Mausmodell die Schuppenflechte, eine chronische Entzündungskrankheit der Haut, erfolgreich therapieren. Weiterlesen 

14.12.2015 | Medienmitteilung

10 Millionen für junge Talente

Sieben Forschende der ETH Zürich erhalten einen ERC Starting Grant. Damit unterstützt der europäische Forschungsrat junge Talente am Anfang ihrer akademischen Laufbahn. Mehr als die Hälfte der Grants geht dieses Jahr an junge Forscherinnen. Weiterlesen 

09.12.2015 | Medienmitteilung | 7 Kommentare

ETH-Hauptgebäude bekommt einen neuen Vorplatz

Eine stärkere Abgrenzung zur Strasse hin und verkehrsberuhigte Lichthöfe: Das Hauptgebäude der ETH Zürich erhält einen neuen Vorplatz. Von 2018 bis 2019 plant die Hochschule eine Sanierung unter laufendem Betrieb. Weiterlesen 

07.12.2015 | Medienmitteilung | 1 Kommentar

Innovationen schneller zur Anwendungsreife bringen

Heute wurde das Wyss Zurich im Beisein von Bundesrat Johann Schneider-Ammann und Hansjörg Wyss, dessen Donation das Zentrum ermöglicht, feierlich eröffnet. Ziel des gemeinsamen Entwicklungszentrums der ETH Zürich und der Universität Zürich ist es, innovative Ideen aus der Grundlagenforschung möglichst schnell zur Anwendungsreife zu bringen. Weiterlesen 

03.12.2015 | Medienmitteilung

LISA Pathfinder erfolgreich abgehoben

Der Start der Vega-Rakete in Französisch-Guyana ist geglückt. Heute Morgen kurz vor 7 Uhr koppelte sich der Satellit «LISA Pathfinder» erfolgreich von seiner Trägerrakete ab. Die nächsten neun Monate wird er im All schweben. Wissenschaftler testen mit dem Satelliten zentrale Messtechniken für den Nachweis von Gravitationswellen, die Albert Einstein vor rund hundert Jahren in seiner Allgemeinen Relativitätstheorie vorausgesagt hat. Weiterlesen 

30.11.2015 | Medienmitteilung

Maschinen das Lernen beibringen

Maschinen sollen nicht nur intelligenter, sondern auch lernfähiger werden. Um die Forschung in diesem Bereich voranzutreiben, eröffnen die ETH Zürich und die Max-Planck-Gesellschaft heute offiziell das Max Planck ETH Center for Learning Systems. Die Wissenschaftler möchten verstehen, was die theoretischen Prinzipien des Lernens sind und wie sie diese auf reale Maschinen anwenden können Weiterlesen 

23.11.2015 | Medienmitteilung

Virtuose der Synthese

Der Ruzicka-Preis 2015 geht an Henning Jessen, Professor für Bioorganische Chemie an der Universität Freiburg im Breisgau. Der 36-jährige Deutsche erforscht mit grossem Erfolg, wie sich sekundäre Botenstoffe im Labor chemisch verändern oder sogar künstlich erzeugen lassen. Weiterlesen 

21.11.2015 | Medienmitteilung

«Doing the right things»

Am 160. Geburtstag der ETH Zürich legte Rektorin Sarah Springman dar, wie sie den Studierenden das Rüstzeug für ihre spätere Berufstätigkeit in einer sich immer schneller wandelnden Arbeitswelt mitgeben will. Stadtpräsidentin Corine Mauch unterstrich in ihrer Festansprache, wie wichtig Weltoffenheit für die Zukunft der ETH wie auch der Stadt Zürich ist. Weiterlesen 

13.11.2015 | Medienmitteilung | 1 Kommentar

Forschung gegen Food Waste

Die ETH Zürich erhält von der Firma Bühler und den Migros-Industrieunternehmen insgesamt fünf Millionen Schweizer Franken für die Finanzierung der Professur für Sustainable Food Processing. Zusätzlich werden im Rahmen der ETH-Initiative «Welternährungssystem» Forschungsprojekte von Post-Doktoranden gefördert. Weiterlesen 

04.11.2015 | Medienmitteilung

Trampolinspringende Wassertröpfchen

Materialien, die Wasser und Eis von selbst extrem stark abstossen, sind in der Luftfahrt und vielen anderen technischen Anwendungen begehrt. ETH-Forscher haben jetzt herausgefunden, wie man die starren Oberflächen solcher Materialien gezielt designen kann – indem sie Wassertröpfchen das Trampolinspringen beibrachten. Weiterlesen 

01.10.2015 | Medienmitteilung

Kein Weg führt an vollständiger Assoziierung vorbei

Die wissenschaftliche Schweiz braucht den ungehinderten Zugang zu Spitzenkräften und damit auch die volle Assoziierung zum europäischen Forschungsprogramm Horizon 2020. Dies haben die Präsidenten der beiden ETH von Zürich und Lausanne nach Gesprächen mit EU-Vertretern vor Medien in Brüssel klargemacht. Weiterlesen 

16.09.2015 | Medienmitteilung

Bürogebäude mit stufiger Struktur

Im August dieses Jahres hat die ETH Zürich das neue Büro- und Seminargebäude HCP am Standort Campus Hönggerberg fertiggestellt und an die Nutzer und Nutzerinnen übergeben. Die Einweihung findet am 16. September statt. Weiterlesen 

11.09.2015 | Medienmitteilung | 1 Kommentar

Hochschulen planen neuartigen Studiengang in Medizin

Die Universität Basel, die Università della Svizzera italiana, die Universität Zürich und die ETH Zürich wollen gemeinsam einen neuartigen Studiengang in Medizin lancieren. Die Studierenden würden dabei ihren Bachelor an der ETH Zürich und ihren Master an einer der Partneruniversitäten absolvieren. Weiterlesen 

10.09.2015 | Medienmitteilung | 1 Kommentar

So viele Studentinnen wie nie zuvor

Am Montag beginnen voraussichtlich 2837 Studierende ihr Bachelorstudium an der ETH Zürich. Besonders beliebt sind die Studiengänge der Ingenieurwissenschaften. Der Anteil der Studentinnen steigt merklich und liegt erstmals bei knapp 33 Prozent. Die Gesamtzahl Studierender an der ETH wächst weiter. Weiterlesen 

06.09.2015 | Medienmitteilung

Scientifica als Publikumsmagnet

Die vierte Ausgabe der Scientifica war ein voller Erfolg: 25‘000 Besucherinnen und Besucher nutzen dieses Wochenende die Gelegenheit, die Forschung der ETH Zürich und der Universität Zürich für einmal hautnah zu erleben. Rund ums Thema «Licht» boten die Zürcher Wissenschaftstage Highlights, Lichtblicke und viel Erhellendes. Weiterlesen 

01.09.2015 | Medienmitteilung | 2 Kommentare

Erdbeben – eine ernstzunehmende Gefahr für die Schweiz

Der Schweizerische Erdbebendienst (SED) an der ETH Zürich hat nach zehn Jahren intensiver Forschung ein aktualisiertes Erdbebengefährdungsmodell erstellt. Dieses bestätigt: Erdbeben sind eine ernstzunehmende Gefahr für die Schweiz. Weiterlesen 

03.08.2015 | Medienmitteilung

Erfolgreicher Cybathlon-Testlauf

Im Herbst 2016 findet in Zürich der erste Cybathlon statt, an dem sich körperlich eingeschränkte Menschen aus aller Welt mithilfe neuster Assistenztechnologien einen einzigartigen Wettkampf liefern. Die ETH Zürich empfing nun 30 beteiligte Teams aus 15 Ländern zu einem Probelauf in der Swiss Arena in Kloten. Weiterlesen 

10.07.2015 | Medienmitteilung

Korrekt durchgeführt – fehlerhaft publiziert

Olivier Voinnet, ETH-Professor für RNA-Biologie, wurde Anfang 2015 in wissenschaftlichen Onlineforen beschuldigt, Bilddaten manipuliert zu haben. Die Schulleitung der ETH Zürich veröffentlicht jetzt den Bericht der unabhängigen Untersuchungskommission zu den gegen den ETH-Professor erhobenen Vorwürfen. Danach hat Voinnet seine Sorgfaltspflicht im Umgang mit Bilddaten und seine Aufsichtspflicht als Forschungsleiter verletzt. Die ETH ergreift entsprechende Massnahmen.  Weiterlesen 

03.06.2015 | Medienmitteilung

ETH-Professorin Nicola Spaldin erhält den Körber-Preis 2015

Nicola Spaldin, Professorin für Materialtheorie an der ETH Zürich, erhält mit dem Körber-Preis eine der bedeutendsten Wissenschaftsauszeichnungen Europas. Mit dem 750'000 Euro dotierten Körber-Preis werden herausragende, in Europa tätige Wissenschaftler ausgezeichnet. Der Forscherin wird der Körber-Preis für die Entwicklung einer neuen Klasse kristalliner Verbindungen verliehen. Diese könnte künftig die Welt der Computer revolutionieren. Weiterlesen 

02.06.2015 | Medienmitteilung

Labor für nachhaltiges Bauen

Das House of Natural Resources ist ein Leuchtturmprojekt für das Bauen mit Laubholz. Das Bürogebäude auf dem Campus Hönggerberg wird heute nach eineinhalb Jahren Bauzeit feierlich eingeweiht. Der ETH Zürich dient es auch als Forschungslabor für nachhaltiges Bauen. Deshalb wird es für die Forschenden jetzt erst richtig spannend. Weiterlesen 

01.06.2015 | Medienmitteilung

Sieben ETH-Forschende ausgezeichnet

Eine Professorin und sechs Professoren der ETH Zürich haben sich erfolgreich für die mit rund 2,5 Millionen Franken dotierten ERC Advanced Grants beworben. Zwei der sieben erhalten die begehrte Auszeichnung bereits zum zweiten Mal. Weiterlesen 

22.05.2015 | Medienmitteilung

Future Cities Laboratory verlängert

Die Finanzierung des Future Cities Laboratory ist für weitere fünf Jahre gesichert. Die nationale Forschungsstiftung von Singapur gewährt dem Singapore-ETH Centre weitere Mittel. Die zweite Phase beginnt im September 2015 und wird ganz im Zeichen der nachhaltigen städtischen Entwicklung stehen. Weiterlesen 

09.04.2015 | Medienmitteilung

Vorwürfe werden untersucht

Im Internet sind Vorwürfe gegen einen ETH-Professor aufgetaucht, die nun den Weg in die Medien gefunden haben. Die ETH Zürich hat umgehend nach Kenntnisnahme besagter Anschuldigungen eine Untersuchungskommission eingesetzt. Weiterlesen 

20.03.2015 | Medienmitteilung

Mit Blaulicht gegen Männersorgen

Männerproblem ernst genommen: ETH-Wissenschaftler entwickeln eine Biotech-Lösung gegen Erektionsstörungen. Diese besteht aus einem Genkonstrukt und blauem Licht. Weiterlesen 

12.02.2015 | Medienmitteilung

Geburt eines Sternenquartetts

Ein internationales Forschungsteam hat im All etwas Aussergewöhnliches entdeckt: Ein sich neu formierendes Sternensystem, das aus Teilen einer fadenförmigen Gaswolke hervorgeht. Weiterlesen 

06.01.2015 | Medienmitteilung

Nährboden für Innovationsgeist

22 neue Firmen haben Forschende der ETH Zürich im Jahr 2014 gegründet. Die Spin-offs zählen zu den erfolgreichsten der Schweiz. Glanzlicht des Jahres war Covagen, das für über 200 Millionen Franken aufgekauft wurde. Die neusten Zahlen zeigen auch, dass die Hochschule mit ihren Förderprogrammen auf gutem Weg ist. Weiterlesen 

18.12.2014 | Medienmitteilung | 1 Kommentar

Dokumentenlieferdienst der ETH-Bibliothek ist zulässig

Der Versand von Kopien und Scans wissenschaftlicher Aufsätze durch Bibliotheken ist mit dem Urheberrecht vereinbar. Zu diesem Schluss kommt das Bundesgericht und hebt das Urteil des Zürcher Handelsgerichts auf. Weiterlesen 

12.12.2014 | Medienmitteilung | 1 Kommentar

ETH und Universität Zürich gründen Wyss Translational Center Zurich

Die ETH Zürich und die Universität Zürich gründen ein Forschungszentrum an der Schnittstelle von Medizin, Natur- und Ingenieurwissenschaften. Das Wyss Translational Center Zurich – kurz WTZ – wird durch eine Donation von Dr. h.c. mult. Hansjörg Wyss in der Höhe von 120 Mio. US-Dollar zugunsten der beiden Zürcher Hochschulen ermöglicht. Weiterlesen 

09.12.2014 | Medienmitteilung

Neue ETH-Professur: Wie wirkt Sport?

Die ETH Zürich und die Wilhelm Schulthess-Stiftung bauen ihre Zusammenarbeit in Forschung und Lehre aus. Die ETH lanciert eine neue Professur, welche die Wirkung physischer Aktivität auf die Physiologie des Menschen und sein langfristiges Wohlbefinden erforschen soll. Den Aufbau dieser Professur «Physical Activity and Health» unterstützt die Wilhelm Schulthess-Stiftung mit zehn Millionen Schweizer Franken während zehn Jahren. Weiterlesen 

22.11.2014 | Medienmitteilung

Kritische Stimmen fördern

Die ETH Zürich hat im Beisein zahlreicher Gäste den traditionellen ETH-Tag 2014 feierlich begangen. Der abtretende ETH-Präsident Ralph Eichler wurde speziell gewürdigt. Im Zentrum der Reden stand die Besorgnis um eine zunehmende Isolierung der Schweiz. Weiterlesen 

19.11.2014 | Medienmitteilung

Ein wegkatapultiertes Schwarzes Loch?

Astronomen haben im Weltall ein Objekt entdeckt, das ein Schwarzes Loch sein könnte, das aus einer Galaxie katapultiert wurde. Oder es handelt sich dabei um einen riesigen Stern, der während einer sehr langen Zeitspanne von mehreren Jahrzehnten explodiert. In jedem Fall ist es ein sehr besonderes Objekt. Auch jene Physiker, welche die viel diskutierten und von Albert Einstein vorausgesagten Gravitationswellen experimentell nachweisen möchten, interessieren sich dafür. Weiterlesen 

12.11.2014 | Medienmitteilung | 1 Kommentar

Der Erfolgscocktail wurde geschüttelt

Man nehme ultrakalte Kaliumatome, lege ein wabenförmiges Gitter aus Laserstrahlen darüber und schüttle alles im Kreis: Mit diesem Rezept gelang es ETH-Forschern, eine Idee aus dem Jahr 1988 für eine neue Klasse von Materialien experimentell zu realisieren. Weiterlesen 

11.11.2014 | Medienmitteilung | 1 Kommentar

Mit Gedanken Gene steuern

ETH-Forscher um Martin Fussenegger haben das erste Gen-Netzwerk entwickelt, das über Hirnströme in Gang gesetzt wird und je nach Gedanken unterschiedliche Mengen eines gewünschten Moleküls produziert. Pate stand ein Spiel, das ebenfalls Hirnströme abgreift, um damit einen Ball durch einen Hindernisparcours zu lenken. Weiterlesen 

05.11.2014 | Medienmitteilung

Arbeitnehmer gestalten ihren Job

Vier von fünf Beschäftigten in der Schweiz gestalten ihre Arbeit aktiv mit. Mit der Gestaltung der eigenen Arbeit, dem sogenannten Job Crafting, versuchen Angestellte ihre Arbeitssituation positiv zu beeinflussen. Das zeigt der Schweizer HR-Barometer 2014 der Universität Zürich und der ETH Zürich. Die Studie empfiehlt Arbeitgebern, Job Crafting beispielsweise mittels mehr Mitsprache und Einflussnahme zu fördern. Weiterlesen 

03.11.2014 | Medienmitteilung | 6 Kommentare

Grimsel bricht Weltrekord

Der Elektrorennwagen «grimsel» hat heute den bisherigen Beschleunigungsweltrekord für Elektroautos gebrochen. In 1,785 Sekunden und in weniger als 30 Metern beschleunigte das Fahrzeug von 0 auf 100 km/h. Den Wagen entwickelt und den Rekord aufgestellt haben Studierende der ETH Zürich und der Hochschule Luzern. Weiterlesen 

13.10.2014 | Medienmitteilung | 1 Kommentar

Neues ETH Gebäude LEE eröffnet

Nach vierjähriger Bauzeit ist es endlich soweit: Das erste ETH-Gebäude aus dem Masterplan 2003 wird heute offiziell eröffnet. Das Departement für Maschinenbau und Verfahrenstechnik (D-MAVT) und die KOF Konjunkturforschungsstelle der ETH Zürich teilen sich nun eines der nachhaltigsten Hochschulgebäude der Schweiz. Weiterlesen 

09.10.2014 | Medienmitteilung

Zürcher Spin-off fördert Professur für Rehabilitationstechnik

Die ETH Zürich hat eine neue Professur im Bereich «Rehabilitation Engineering» eingerichtet und mit Professor Roger Gassert besetzt. Die Professur ist dem Departement Gesundheitswissenschaften und Technologie angegliedert und wird über die kommenden zehn Jahre vom Zürcher Unternehmen Hocoma mit einer Zuwendung in Höhe von einer Million Schweizer Franken unterstützt. Weiterlesen 

19.09.2014 | Medienmitteilung

15 Professorinnen und Professoren an der ETH Zürich ernannt

Der ETH-Rat hat an seiner Sitzung vom 17. und 18. September 2014 auf Antrag des Präsidenten der ETH Zürich, Ralph Eichler, 15 Professorinnen und Professoren an der ETH Zürich ernannt und einen Professorentitel verliehen. Weiterlesen 

15.09.2014 | Medienmitteilung

EU-Verhandlungen durchgespielt

Verhandlungen mit der EU über die Personenfreizügigkeit simulieren: Zwei Professoren der ETH Zürich und der Universität Zürich wollten im Rahmen eines Seminars herausfinden, ob sich die Methode der Simulation nicht nur in den technischen Wissenschaften, sondern auch im politischen Kontext als Prognoseinstrument verwenden lässt. Akteure waren – nebst Studierenden – erfahrene Vertreterinnen und Vertreter aus Diplomatie und Politik. Weiterlesen 

11.09.2014 | Medienmitteilung

Ingenieurwissenschaften legen zu

Am Montag beginnen voraussichtlich 2805 Studierende ihr Bachelorstudium an der ETH Zürich. Das sind so viele Erstsemestrige wie noch nie zuvor. Unter ihnen wählen immer mehr die Studiengänge Informatik, Elektrotechnik und Gesundheitswissenschaften. Neue Höchststände sind auch bei den Bewerbungen und Zulassungen auf Masterstufe zu verzeichnen. Weiterlesen 

11.09.2014 | Medienmitteilung

Neuer Abwehrmechanismus gegen Viren entdeckt

Ein bekannter Qualitätskontrollmechanismus von menschlichen, tierischen und pflanzlichen Zellen wirkt auch gegen Viren, wie Forschende herausgefunden haben. Es dürfte sich dabei evolutionsgeschichtlich um einen der ältesten Virus-Abwehrmechanismen handeln. Weiterlesen 

05.09.2014 | Medienmitteilung

Neues Zentrum für Bildgebung in der Biomedizin

Mit dem Zentrum EXCITE bündeln ETH Zürich und Universität Zürich ihre Expertise im Bereich bildgebender Verfahren in der Biomedizin. Ein Ziel ist es, neue Ideen aus der Grundlagenforschung möglichst schnell in die klinische Praxis zu überführen. Am Samstag wird das Zentrum offiziell eröffnet. Weiterlesen 

11.08.2014 | Medienmitteilung | 1 Kommentar

Sensitiver Säuresensor steuert Insulinproduktion

ETH-Forscher des Departements Biosysteme in Basel (D-BSSE) entwickelten eine implantierbare Prothese, welche die Säurebildung im Körper bei Diabetes präzise überwacht und bei drohender Azidose Insulin produziert. Weiterlesen 

31.07.2014 | Medienmitteilung

Hotspots in der Kulturgeschichte

Einem interdisziplinären Forscherteam gelang es, durch die statistische Auswertung von Geburts- und Sterbeorten von namhaften Persönlichkeiten die Migrations- und Interaktionsmuster der Kulturgeschichte zu beleuchten. Die soeben in «Science» erschienene Studie zeigt, dass sich Natur- und Geisteswissenschaften gegenseitig befruchten und letztere von komplexer Netzwerkforschung profitieren können. Weiterlesen 

10.07.2014 | Medienmitteilung | 1 Kommentar

Forschungslabor aus Laubholz

Die ETH Zürich baut zurzeit auf dem Hönggerberg ein neues Gebäude, bei dem sie mehrere innovative Technologien sowie neue Bauteile aus Schweizer Laubholz testet. Das Bürogebäude, das gleichzeitig Forschungslabor ist, soll im Mai 2015 eingeweiht werden. Weiterlesen 

30.06.2014 | Medienmitteilung

Körpergeruch verrät Malariainfektion

Eine Infektion mit Malariaerregern verändert die persönliche Duftnote von infizierten Mäusen. Das macht diese für Mücken attraktiver. Das zeigt ein Team von Forschern der ETH Zürich und der Pennsylvania State University in einer neuen Studie. Weiterlesen 

06.06.2014 | Medienmitteilung | 2 Kommentare

ABB unterstützt Energie-Initiative

Die ETH Zürich richtet eine neue Professur für Leistungshalbleiter ein. ABB unterstützt diese Professur im Departement Informationstechnologie und Elektrotechnik mit einer Donation von fünf Mio. Franken. Weiterlesen 

28.04.2014 | Medienmitteilung

Produktion von Kerosin aus Sonnenlicht

Im Rahmen des EU-geförderten Forschungsprojekt SOLAR-JET ist es gelungen, synthetisiertes „solares“ Kerosin herzustellen. Der gesamte Produktionsprozess für erneuerbaren Kraftstoff aus Sonnenlicht, Wasser und Kohlendioxid (CO2 ) wurde erstmals erfolgreich durchlaufen. Darüber hinaus hat dieser Produktionsprozess das Potenzial, dass auch andere Kraftstoffarten wie Diesel, Benzin oder reiner Wasserstoff damit nachhaltig hergestellt werden könnten. Weiterlesen 

14.04.2014 | Medienmitteilung

Vererbte Traumata

Extreme Erlebnisse verändern die Betroffenen. Und oftmals auch Jahre später ihre Kinder. Forschende der Universität und ETH Zürich haben nun einen Puzzlestein entlarvt, wie die Vererbung von Traumata zustande kommen könnte. Weiterlesen 

08.04.2014 | Medienmitteilung | 2 Kommentare

Glukosamin erhöht Lebenserwartung

Das Nahrungsergänzungsmittel Glukosamin verlängert die Lebenserwartung von alternden Mäusen um etwa zehn Prozent, wie Forschende der ETH Zürich zeigen. Glukosamin simuliert eine kohlenhydratarme Ernährung und verbessert so den Blutzuckerstoffwechsel. Weiterlesen 

02.04.2014 | Medienmitteilung | 2 Kommentare

Fahrerloses Parken für den Verkehr von morgen

Elektromobile, die automatisch parken und sich gleich selber wieder aufladen, könnten in Zukunft einen wichtigen Beitrag zu einer nachhaltigeren Mobilität leisten. In einem von der ETH Zürich koordinierten EU-Förderprojekt arbeiten Wissenschaftler an neuen Verkehrskonzepten und an kostengünstigen Technologien, die ein fahrerloses Parken ermöglichen. Weiterlesen 

28.03.2014 | Medienmitteilung

Kooperieren für bessere Nahrungsmittel

Die ETH Zürich erhält vom «Coop Fonds für Nachhaltigkeit» fünf Millionen Schweizer Franken, um in den nächsten Jahren Forschungsprojekte für eine nachhaltige Produktion von Nahrungsmitteln realisieren zu können. Jetzt starten die ersten Projekte im Rahmen der ETH-Initiative World Food System. Weiterlesen 

12.03.2014 | Medienmitteilung

Neue Sicht aufs Limmattal

Das Limmattal kann sich nachhaltig entwickeln, wenn Gemeinden, Regionen, Kantone und der Bund an einem Strick ziehen. Mit der Ideenkonkurrenz «Perspektive Raumentwicklung Limmattal» (PeRL) wurden dafür gemeinsam Grundlagen geschaffen, die nun der Öffentlichkeit vorgestellt werden. Weiterlesen 

13.02.2014 | Medienmitteilung

Unfall nach 88 Jahren dank Gletschersimulation geklärt

Im März 1926 kehrten vier junge Männer nicht mehr von ihrer Skitour auf dem Grossen Aletschgletscher zurück. Erst 86 Jahre später fand man ihre sterblichen Überreste. Über den Fundort haben nun ein Mathematiker und ein Glaziologe das Unglück rekonstruiert. Weiterlesen 

05.02.2014 | Medienmitteilung | 1 Kommentar

Flugroboter und Speicherarchitekturen fördern

Die ETH Zürich und die ETH Lausanne gehen eine neue Forschungskooperation mit Microsoft Research ein. Microsoft Research unterstützt Informatikprojekte der beiden Hochschulen mit fünf Millionen Schweizer Franken. Forschende des Technologiekonzerns sollen eng mit Wissenschaftlern der ETH und der EPFL zusammenarbeiten. Weiterlesen 

30.01.2014 | Medienmitteilung

Vier ETH-Forschende ausgezeichnet

Einmal mehr profitieren ETH-Forschende von den Fördergeldern des Europäischen Forschungsrats (ERC): Eine Forscherin und drei Forscher der ETH Zürich erhalten einen ERC Consolidator Grant und damit insgesamt fast neun Millionen Schweizer Franken für ihre Projekte. Weiterlesen 

09.01.2014 | Medienmitteilung

100 Jahre Schweizerischer Erdbebendienst

Seit 100 Jahren zeichnet der Schweizerische Erdbebendienst (SED) Erdbebensignale auf. In dieser Zeit erfasste der Dienst rund 13‘100 Erschütterungen durch lokale Beben. Im Jubiläumsjahr gewährt der Erdbebendienst Einblicke in seine vergangenen, gegenwärtigen und künftigen Tätigkeiten. Weiterlesen 

06.01.2014 | Medienmitteilung

Spin-offs als vielversprechende Investition

Die ETH Zürich blickt auf ein hervorragendes Spin-off-Jahr zurück. 2013 haben Forschende 24 neue Firmen gegründet. Das sind gleich viele wie im Rekordjahr 2009. Insgesamt erzielten die ETH-Spin-offs im letzten Jahr Investitionen von über 80 Millionen Schweizer Franken. Weiterlesen 

03.12.2013 | Medienmitteilung

Mathematische Pionierforschung ausgezeichnet

Der Heinz-Hopf-Preis 2013 geht an die beiden Mathematiker Yakov Eliashberg von der Stanford Universität und Helmut Hofer vom Institute for Advanced Study in Princeton. Der mit 30‘000 Schweizer Franken dotierte Preis wird vom Departement Mathematik der ETH Zürich vergeben. Weiterlesen 

16.11.2013 | Medienmitteilung | 2 Kommentare

Auftrag, Weltspitze zu bleiben

Am traditionellen ETH-Tag hat Rektor Lino Guzzella dargelegt, welche besondere Rolle der ETH Zürich im vielschichtigen Forschungs- und Bildungssystem der Schweiz zukommt. Bundesrat Johann N. Schneider-Ammann skizzierte in seiner Festansprache, was er von der ETH Zürich erwartet. Weiterlesen 

04.11.2013 | Medienmitteilung | 10 Kommentare

Toolbox für CO2 -freie Gebäude

Ein Set an neuen Gebäudetechnologien macht es möglich, Gebäude zu heizen und zu kühlen, ohne dabei CO 2 auszustossen. Unter dem Label «2SOL» will eine Firmen-Allianz den an der ETH entwickelten Komponenten nun zum Durchbruch verhelfen. Weiterlesen 

22.10.2013 | Medienmitteilung

Fünf Forscher ausgezeichnet

Der Europäische Forschungsrat (ERC) zeichnet dieses Jahr fünf Forscher der ETH Zürich mit einem ERC Advanced Grant aus. Jeder Forscher erhält zwischen 3 und 4 Millionen Schweizer Franken für sein Projekt erhält. So fliessen bei dieser Vergaberunde insgesamt rund 16 Millionen Schweizer Franken an die ETH Zürich. Weiterlesen 

16.10.2013 | Medienmitteilung

Schlechte Karten für falsche Perlen

Zum ersten Mal ist es einer Forschungskollaboration gelungen, DNS aus Perlen zu isolieren und diese zur Bestimmung der Muschelart zu nutzen. Gleichzeitig wurde in einem zweiten Forschungsprojekt das Alter von Perlen mittels der Radiocarbon-Methode untersucht. Damit öffnen sich neue Wege für die Herkunftsbestimmung und die Altersdatierung von Perlen aus Schmuckstücken. Weiterlesen 

13.09.2013 | Medienmitteilung

2706 neue Gesichter im Grundstudium

Am Montag beginnen 2706 neue Bachelorstudierende ihr Studium an der ETH Zürich. Die Studiengänge Maschinenbau, Architektur und Gesundheitswissenschaften führen weiterhin die Beliebtheitsskala der Studiengänge an. Die Gesamtzahl der Studierenden übersteigt dieses Jahr zum ersten Mal die Marke von 18'000. Weiterlesen 

12.09.2013 | Medienmitteilung

Der Asket unter den Verbrennungsmotoren

Wissenschaftler der ETH Zürich haben einen Verbrennungsmotor entwickelt, der bei gleicher Leistung bis zur Hälfte weniger CO 2 ausstösst. Der Erdgas-Diesel-Hybridmotor funktioniert dank einer ausgeklügelten Regelungstechnik. Weiterlesen 

 
 
URL der Seite: https://www.ethz.ch/de/news-und-veranstaltungen/eth-news/news.html
21.07.2017
© 2017 Eidgenössische Technische Hochschule Zürich