Archiv 2015

Main content

16.12.2015

Implantat gibt Gegensteuer

Wissenschaftler entwickelten eine neue, komplexere Art von genetischem Schaltkreis. Damit konnten sie im Mausmodell die Schuppenflechte, eine chronische Entzündungskrankheit der Haut, erfolgreich therapieren. Weiterlesen 

14.12.2015

10 Millionen für junge Talente

Sieben Forschende der ETH Zürich erhalten einen ERC Starting Grant. Damit unterstützt der europäische Forschungsrat junge Talente am Anfang ihrer akademischen Laufbahn. Mehr als die Hälfte der Grants geht dieses Jahr an junge Forscherinnen. Weiterlesen 

09.12.2015

ETH-Hauptgebäude bekommt einen neuen Vorplatz

Eine stärkere Abgrenzung zur Strasse hin und verkehrsberuhigte Lichthöfe: Das Hauptgebäude der ETH Zürich erhält einen neuen Vorplatz. Von 2018 bis 2019 plant die Hochschule eine Sanierung unter laufendem Betrieb. Weiterlesen 

07.12.2015

Innovationen schneller zur Anwendungsreife bringen

Heute wurde das Wyss Zurich im Beisein von Bundesrat Johann Schneider-Ammann und Hansjörg Wyss, dessen Donation das Zentrum ermöglicht, feierlich eröffnet. Ziel des gemeinsamen Entwicklungszentrums der ETH Zürich und der Universität Zürich ist es, innovative Ideen aus der Grundlagenforschung möglichst schnell zur Anwendungsreife zu bringen. Weiterlesen 

03.12.2015

LISA Pathfinder erfolgreich abgehoben

Der Start der Vega-Rakete in Französisch-Guyana ist geglückt. Heute Morgen kurz vor 7 Uhr koppelte sich der Satellit «LISA Pathfinder» erfolgreich von seiner Trägerrakete ab. Die nächsten neun Monate wird er im All schweben. Wissenschaftler testen mit dem Satelliten zentrale Messtechniken für den Nachweis von Gravitationswellen, die Albert Einstein vor rund hundert Jahren in seiner Allgemeinen Relativitätstheorie vorausgesagt hat. Weiterlesen 

30.11.2015

Maschinen das Lernen beibringen

Maschinen sollen nicht nur intelligenter, sondern auch lernfähiger werden. Um die Forschung in diesem Bereich voranzutreiben, eröffnen die ETH Zürich und die Max-Planck-Gesellschaft heute offiziell das Max Planck ETH Center for Learning Systems. Die Wissenschaftler möchten verstehen, was die theoretischen Prinzipien des Lernens sind und wie sie diese auf reale Maschinen anwenden können Weiterlesen 

23.11.2015

Virtuose der Synthese

Der Ruzicka-Preis 2015 geht an Henning Jessen, Professor für Bioorganische Chemie an der Universität Freiburg im Breisgau. Der 36-jährige Deutsche erforscht mit grossem Erfolg, wie sich sekundäre Botenstoffe im Labor chemisch verändern oder sogar künstlich erzeugen lassen. Weiterlesen 

21.11.2015

«Doing the right things»

Am 160. Geburtstag der ETH Zürich legte Rektorin Sarah Springman dar, wie sie den Studierenden das Rüstzeug für ihre spätere Berufstätigkeit in einer sich immer schneller wandelnden Arbeitswelt mitgeben will. Stadtpräsidentin Corine Mauch unterstrich in ihrer Festansprache, wie wichtig Weltoffenheit für die Zukunft der ETH wie auch der Stadt Zürich ist. Weiterlesen 

13.11.2015

Forschung gegen Food Waste

Die ETH Zürich erhält von der Firma Bühler und den Migros-Industrieunternehmen insgesamt fünf Millionen Schweizer Franken für die Finanzierung der Professur für Sustainable Food Processing. Zusätzlich werden im Rahmen der ETH-Initiative «Welternährungssystem» Forschungsprojekte von Post-Doktoranden gefördert. Weiterlesen 

04.11.2015

Trampolinspringende Wassertröpfchen

Materialien, die Wasser und Eis von selbst extrem stark abstossen, sind in der Luftfahrt und vielen anderen technischen Anwendungen begehrt. ETH-Forscher haben jetzt herausgefunden, wie man die starren Oberflächen solcher Materialien gezielt designen kann – indem sie Wassertröpfchen das Trampolinspringen beibrachten. Weiterlesen 

Weitere Meldungen einblenden 
 
 
URL der Seite: https://www.ethz.ch/de/news-und-veranstaltungen/eth-news/medien/medienmitteilungen/archiv-2015.html
Thu Apr 27 11:01:25 CEST 2017
© 2017 Eidgenössische Technische Hochschule Zürich