News

Main content

23.02.2017 | Forschung

Seltene Proteine kollabieren früher

Einige Organismen halten es in heissen Quellen aus, andere nur bei milden Temperaturen, denn ihre Proteine sind nicht gleichermassen hitzebeständig. Diesen Unterschieden sind ETH-Forschende nachgegangen, und sie zeigten, dass oft nur wenige Schlüsselproteine über Leben und Hitzetod einer Zelle entscheiden. Weiterlesen 

21.02.2017

Klimawandel verstärkt Selenmangel

Der Klimawandel führt dazu, dass das Spurenelement Selen in Böden rar wird. Weil dann auch Nahrungsmittel weniger Selen enthalten, steigt weltweit in vielen Regionen das Risiko, an Selenmangel zu erkranken. Das zeigt eine neue Studie, die dank Data-Mining die globale Verteilung von Selen rekonstruieren konnte. Weiterlesen 

18.02.2017 | Innovation, Strategie und Politik

Innovation ist nicht lehrbar, man muss sie selbst lernen

ETH-Präsident Lino Guzzella begrüsste am Freitag Alexander Van der Bellen an der Hochschule. Der österreichische Bundespräsident liess sich die Instrumente der Innovationsförderung der ETH erklären. Weiterlesen 

17.02.2017 | Forschung

Digitale Zähne nach natürlichem Vorbild

Forscher der ETH Zürich und Disney Research haben einen neuen Algorithmus entwickelt, mit dem aus Digitalfotos das Gebiss samt Zahnfleisch naturgetreu rekonstruiert werden kann. Weiterlesen 

15.02.2017 | Forschung

Laissez-faire reicht beim Aufforsten nicht

Überlässt man Wiederaufforstungs-Flächen von tropischen Wäldern der Natur, kann sich der Bestand gewisser gefährdeter Baumarten nicht erholen. Insbesondere gilt dies für Bäume mit grossen Früchten, deren Samen von Vögeln ausgebreitet werden, wie ETH-Wissenschaftler in einem Regenwald in Indien zeigten. Weiterlesen 

14.02.2017

Dank Täuschung zum Erfolg

Theoretische Physiker der ETH Zürich führten intelligente Maschinen bewusst in die Irre und entwickelten damit das maschinelle Lernen weiter: Sie schufen eine neue Methode, dank der Computer Daten kategorisieren können – und zwar auch dann, wenn kein Mensch eine Ahnung hat, wie eine solche Kategorieneinteilung sinnvollerweise aussehen könnte. Weiterlesen 

13.02.2017 | Forschung | 1 Kommentar

Unterirdische Wärmeinseln anzapfen

Städte sind Wärmeinseln, nicht nur oberirdisch, sondern auch unterirdisch. Darin schlummert ein grosses Potenzial, diese Energie mit Erdwärmesonden verstärkt zu nutzen. Dies zeigt eine Gruppe von Forschenden anhand eines Fallbeispiels aus der Stadt Zürich. Weiterlesen 

10.02.2017 | Forschung

Die Komplexität bändigen

Sie sind selbst für Physiker eine grosse Herausforderung: Quantensysteme aus mehreren Teilchen. Denn ihr Verhalten lässt sich nur mit grossem rechnerischen Aufwand berechnen. ETH-Physiker haben nun einen Weg gefunden, wie die Gleichungen elegant vereinfacht werden können. Weiterlesen 

08.02.2017 | Lehre | 2 Kommentare

Prüfen von Prüfungen

Wie geprüft wird, hat einen wesentlichen Einfluss darauf, wie gelernt wird. Damit die ETH auch künftig eine führende Stellung in der Ausbildung junger Talente einnimmt, haben sich rund hundert Personen, die an der ETH Zürich die Lehre prägen, in einer zweitägigen Klausur den Prüfungen gewidmet. Weiterlesen 

07.02.2017 | Forschung

Kleine Wesen, grosse Wirkung

Kieselalgen sind zwar winzig klein. Sie prägen jedoch die Verteilung von Nährstoffen und Spurenelementen in allen Weltmeeren. Das zeigen Forschende in einer Studie auf, die in der Fachzeitschrift «Nature Geoscience» erschienen ist. Weiterlesen 

03.02.2017 | Forschung | 1 Kommentar

Lassen sich Konflikte vorhersagen?

Moderne datenwissenschaftliche Methoden sind auch für die Konfliktforschung von Nutzen. Doch gewisse Erwartungen an die Vorhersagbarkeit von bewaffneten Konflikten seien überzogen, schreibt Lars-Erik Cederman, Professor für Internationale Konfliktforschung an der ETH Zürich, in einem Essay in der Fachzeitschrift «Science». ETH-News hat mit ihm gesprochen. Weiterlesen 

Weitere Meldungen einblenden 
 
 
URL der Seite: https://www.ethz.ch/de/news-und-veranstaltungen/eth-news/eth-news.html
Thu Feb 23 23:40:20 CET 2017
© 2017 Eidgenössische Technische Hochschule Zürich