ETH transfer

Main content

ETH transfer ist die Technologietransferstelle der ETH Zürich. Sie unterstützt ETH-Angehörige bei Fragen zu Forschungsverträgen mit der Industrie, Erfindungen, Patentanmeldungen und Lizenzierungen. ETH transfer stellt Förderinstrumente für Jungunternehmern in der Gründungsphase einer ETH Spin-off Firma zur Verfügung.

Akkordeon. Mit Tab zu Einträgen navigieren, dann Inhalt mit Enter auf und zuklappen.

 

Leitung

ETH transfer wird von Dr. Silvio Bonaccio geleitet.

Mitarbeitende

ETH transfer besteht aktuell aus 26 Mitarbeitenden, die sich auf folgende Gruppen verteilen:

  • Forschungsverträge mit der Industrie
  • Erfindungen, Patente, Softwarelizenzen
  • Spin-off Support
  • ieLab

Liste der Mitarbeitenden von ETH transfer

Forschungsverträge mit der Industrie

ETH transfer hilft Angehörigen der ETH Zürich bei der Ausgestaltung und Verhandlung von Verträgen. Ausserdem holt ETH transfer die Genehmigung des Vizepräsidenten für gemeinsame Forschungsprojekte ein und eröffnet ETH-interne Fonds zur finanziellen Abwicklung der Projekte. mehr

Erfindungen, Patente und Softwarelizenzen

ETH transfer informiert Forschende der ETH Zürich, die eine Erfindung gemacht haben, über alle Fragen zu Schutzrechten. Besonderes Augenmerk liegt darauf, wie Erfindungen oder Computerprogramme zum Beispiel mit Hilfe eines Patentes geschützt werden können. mehr

Technologieangebote

ETH transfer ist verantwortlich für die Kommerzialisierung von Erfindungen der ETH Zürich. Gemeinsam mit den Forschenden werden Lizenznehmer gesucht. Technologieangebote

Jungunternehmer

Die ETH Zürich unterstützt potenzielle Firmengründerinnen und -gründer in der frühen Entwicklungsphase. Hierfür werden verschiedene Förderinstrumente wie das Pioneer Fellowship Program und das ieLab angeboten. mehr

 
 
URL der Seite: https://www.ethz.ch/de/die-eth-zuerich/organisation/stabsstellen/eth-transfer.html
Thu Apr 27 05:20:36 CEST 2017
© 2017 Eidgenössische Technische Hochschule Zürich