Ernährung

Main content

Während die gesundheitlichen Auswirkungen unserer Ernährung allgemein bekannt sind, gibt es noch kein vergleichbares Bewusstsein für die Implikationen der Ernährung auf die Umwelt. Weil Produktion, Verteilung oder Verlust von Nahrungsmitteln einen massgeblichen Anteil am globalen ökologischen Fussabdruck leisten, spielt die Ernährung auch eine wichtige Rolle in der Nachhaltigkeitsstrategie der ETH Zürich. In enger Koordination mit den Gastronomieunternehmen auf dem Campus entwickelt die ETH Lösungen für eine nachhaltigere Gastronomie. Diese sind gestützt durch eigene Forschungs- und Lehraktivitäten.

 

Copyright: ETH Zürich / Alessandro Della Bella
Die ETH Poplyterrasse Mensa diente als "Living Lab" für nachhaltige Gastronomie an der ETH Zürich.

Nachhaltige Gastronomie an der ETH Zürich

Mit ihren rund 8000 Hauptmahlzeiten pro Tag trägt die Systemgastronomie auf dem Campus der ETH Zürich zu einem beträchtlichen Anteil des gesamten ökologischen Fussabdrucks bei. Vor diesem Hintergrund entwickelte die ETH Zürich das international beachtete Nachhaltige Gastronomie Projekt. Das Projekt wurde koordiniert von der Projektplattform ETH Seed Sustainability und dem World Food System Center.

 
 
URL der Seite: https://www.ethz.ch/de/die-eth-zuerich/nachhaltigkeit/sustainable-campus/ernaehrung.html
Sat Jun 24 14:12:56 CEST 2017
© 2017 Eidgenössische Technische Hochschule Zürich