Umweltleitbild

Main content

Die ETH Zürich bekennt sich in einem umfassenden und nachhaltigen Sinn zu einer integralen Verantwortung gegenüber der Umwelt. Sie strebt dabei innerhalb der Hochschule in Lehre und Forschung eine weltweite Spitzenrolle an. Ihre Leistungen erbringt sie auf allen Gebieten möglichst ressourcen- und umweltschonend.

Zweck

Dieses Bekenntnis bildet den Rahmen der Umweltstrategie der ETH Zürich. Mit der Umweltstrategie legt die ETH jährlich umweltbezogene Zielsetzungen und Massnahmen fest, die dazu dienen, die Leistungen zugunsten der Umwelt laufend zu optimieren. Den Prinzipien des Programms RUMBA (Ressourcen- und Umweltmanagement in der Bundesverwaltung) wird Rechnung getragen.

Umsetzung

Die wirtschaftliche, ökologische und soziale Verantwortung ist in der Schulleitung verankert. Sie ist für die aktive Umsetzung der Umweltstrategie verantwortlich und stellt die nötigen Mittel zur Verfügung.

  • Jede Mitarbeiterin und jeder Mitarbeiter verhält sich umweltgerecht.
  • Wir bauen in Lehre und Forschung Kompetenz in Ökologiefragen auf.
  • Wir bestimmen periodisch unsere Umweltleistung und dokumentieren sie.
  • Wir kommunizieren regelmässig unsere Umweltleistung offen und sachlich nach innen und aussen.
  • Wir kennen die massgeblichen Umweltvorschriften und halten sie ein.
  • Wir beziehen Umweltaspekte bei Lieferanten und Partnern in die Entscheidungsgrundlagen mit ein.

Sicherheit, Gesundheit, Umwelt an der ETH

Die Abteilung Sicherheit, Gesundheit, Umwelt (SGU) der ETH Zürich ist für die Sicherheit und Gesundheit der Angehörigen der ETH Zürich zuständig. SGU bietet Beratung hinsichtlich des Umgangs mit Risiken und Gefahren zum Schutze von Mensch, Infrastruktur und Umwelt.

Mehr Informationen zu den Tätigkeiten und Projekten der SGU

 

 
 
URL der Seite: https://www.ethz.ch/de/die-eth-zuerich/nachhaltigkeit/kontext/umweltleitbild.html
Sun Mar 26 01:10:18 CET 2017
© 2017 Eidgenössische Technische Hochschule Zürich