Was ist eine Studiengangsinitiative?

Main content

pfeile_initative

Voraussetzungen

  • Lösungsansatz für Fragestellungen der Lehre, die einen bestehenden Studiengang als Ganzes betreffen
  • mehrjähriger und kontinuierlicher Entwicklungsprozess, dessen Umfang bestehende Aufträge übersteigt
  • Breite Abstützung im Departement
  • strategische Vereinbarung mit Rektor/in

WICHTIG:
Bitte beachten Sie die Allgemeinen Bedingungen der Rechte an Innovedum Projekten und Studiengangsinitativen!

Arbeitsablauf

Akkordeon. Mit Tab zu Einträgen navigieren, dann Inhalt mit Enter auf und zuklappen.

 

Strategische Vereinbarung

pfeile_initatives_convention_de

Wie entsteht eine Studiengangsinitative?

Departementsgespräch - Strategische Vereinbarung

  • Zielsetzung skizzieren - Projektskizze*
  • Projektskizze kann sich aus Departementsgespräch mit Rektor/in entwickeln
  • Gespräch mit Rektor/in
  • Strategische Vereinbarung mit Rektor/Rektorin basierend auf Diskussion über Zielsetzung
  • Leitplanken definieren

*Die Projektskizze sollte folgende Informationen enthalten:

  • Max. 1 A4-Seite
  • Kontext, Zielsetzung und –gruppe definieren
  • Mehrwert aufzeigen
  • Weitere Nutzungsmöglichkeiten beschreiben

Projektplan

pfeile_initiatives_project_plan_de

Der Projektplan spezifiziert das Vorhaben

  • Beschreibung der Zielsetzungen und des Vorgehens auf Basis der strategischen Vereinbarung.
  • Keine festen Einreichetermine
  • Einreichung eines Projektplans durch Studiendelegierte

Beurteilung

preile_initiatives_evaluation_de

Beurteilung

  • Begutachtung durch Ausschuss der Lehrkommission
  • Rektor/in entscheidet über definitive Bewilligung

Umsetzung

pfeile_initiatives_implementation_de

Umsetzung und Abschluss der
Studienganginitiativen

  • Begleitung der Initiative durch ein Mitglied der Lehrkommission (Pate)
  • Teilnahme an jährlichem Innovedum-Anlass
  • Schlussbericht nach Ende der Studienganginitiative
innovedum_logo_claim
 
 
URL der Seite: https://www.ethz.ch/de/die-eth-zuerich/lehre/innovedum/studiengangsinitiativen.html
20.02.2017
© 2017 Eidgenössische Technische Hochschule Zürich