Sprache lernen

Main content

Das Sprachenzentrum der Universität und der ETH Zürich ist eine gemeinsame Institution dieser beiden Zürcher Hochschulen und verfügt über ein breites Angebot an Sprachkursen und Sprachlernmöglichkeiten.

Die Sprachangebote richten sich an die Hochschulangehörigen der ETH Zürich und Universität Zürich.

Tastaturnavigation innerhalb der Tabs mit Alt Pfeiltasten sowie Pos1 und End.

Wenn Sie Deutsch lernen möchten, so finden Sie im Bereich Deutsch als Fremdsprache ein grosses Angebot an Semesterkursen (eine Doppelstunde pro Woche) auf allen Sprachniveaus von A1 bis C2. Bedenken Sie, dass Sie vermutlich über mehrere Semester Kurse auf einer Niveaustufe besuchen sollten, bis Sie in die nächst-höhere Stufe wechseln können.

Wenn Sie ohne Deutschkenntnisse nach Zürich kommen und schnell die Grundkenntnisse erwerben möchten, besuchen Sie vorzugsweise einen "Beginners-German highspeed"-Kurs, der zweimal wöchentlich stattfindet. Wenn Sie bereits auf "Post-Beginner"-Niveau sind (Niveau A1.2-A2.2) können Sie auch zwischen den Semestern einen intensiven "Continuation"-Kurs besuchen.

Deutsch-Turbo

Deutsch-Intensivkurs für Doktorierende und Postdocs. Innerhalb eines Jahres erwerben Sie die Sprachkompetenz, welche es Ihnen erlaubt, sich nicht nur in Alltagsbelangen, sondern auch im akademischen Umfeld auf Deutsch zu verständigen.

Die ETH Zürich bietet den Kurs in Zusammenarbeit mit dem Sprachenzentrum an. Der Rektor der ETH Zürich beteiligt sich an den Kurskosten mit CHF 900.00. Ihre Kurskosten belaufen sich damit auf CHF 1'750.00. Für Doktorierende beteiligt sich Ihr Professor/Ihre Professorin oder Ihr Institut zusätzlich an den Kurskosten.

Weitere Informationen zum Deutsch-Intensivkurs finden Sie hier.

Haben Sie Lust, Schweizerdeutsch zu verstehen oder sogar sprechen zu lernen? Das Schweizerdeutsche wird Ihnen die Besonderheiten der schweizerischen Kultur und der Menschen der Schweiz näher bringen. Im Kurs "Schweizerdeutsch für Deutschsprachige" (Niveau C1-C2) wird das Hörverstehen des Schweizerdeutschen gefördert und interkulturell bedingte Unterschiede in der mündlichen Kommunikation aufgezeigt.

Neben Deutsch und Schweizerdeutsch werden am Sprachenzentrum auch Sprachkurse für Englisch, Französisch, Italienisch und neun weitere Sprachen angeboten.

Um in der Schweiz beruflich weiterzukommen, empfiehlt es sich, mindestens eine der Landessprachen zu erlernen.

Weitere Sprachschulen finden Sie hier.

Sprachkenntnisse können Sie auch autonom im Selbstlernzentrum oder mit einem Lernpartner (Tandem oder Lernwerkstatt) erwerben.

Bitte beachten Sie, dass die Anrechnung der vom Sprachenzentrum ausgewiesenen ECTS-Punkte von Ihrer Betreuungsprofessur abhängig ist.

Sprache im Beruf

Wenn Sie nach der Anstellung an der ETH in der Schweiz beruflich weiterkommen möchten, sollten Sie mindestens eine der drei Landessprachen beherrschen. Für eine Stelle in der Schweiz sind Sprachkenntnisse unabdingbar und die Anforderungen diesbezüglich oft sehr hoch. In den Bundesämtern in Bern beispielsweise werden neben Deutsch- in der Regel auch Französischkenntnisse verlangt.

Finanzielle Unterstützung

Die durchschnittlichen Gebühren für die Sprachkurse liegen bei 400.00 CHF. Die ETH Zürich empfiehlt den Professuren, Sprachkursgebühren für Doktorierende und wissenschaftliche Mitarbeitende zu subventionieren. Gehen Sie aktiv auf Ihren Professor/Ihre Professorin zu und fragen Sie nach finanzieller Unterstützung.

 

 
 
URL der Seite: https://www.ethz.ch/de/die-eth-zuerich/arbeiten-lehren-forschen/welcome-center/sprache/sprache-lernen.html
24.06.2017
© 2017 Eidgenössische Technische Hochschule Zürich