Ankunft in der Schweiz

Main content

Was nach Ihrer Ankunft in der Schweiz wichtig ist, finden Sie in dieser Übersicht. Es geht um administrative und rechtliche Belange, die Sie berücksichtigen und rechtzeitig erledigen müssen.

Akkordeon. Mit Tab zu Einträgen navigieren, dann Inhalt mit Enter auf und zuklappen.

 

Anmeldung in der Schweiz

Sie müssen sich innert 14 Tagen nach Einreise bei Ihrer Wohnsitzgemeinde oder beim Kreisbüro Ihres Wohnkreises in der Stadt Zürich anmelden.

EU-/EFTA-Staatsangehörige

Für die Anmeldung benötigen Sie diese Dokumente: Pass oder Identitätskarte, Arbeitsvertrag, Mietvertrag und Krankenkassenkarte

Nicht-EU-/EFTA-Staatsangehörige

Für die Anmeldung benötigen Sie diese Dokumente: Pass, Visumsermächtigung oder Zusicherung der Aufenthaltsbewilligung, Arbeitsvertrag, Mietvertrag und Krankenkassenkarte

Bitte beachten Sie: Die Anmeldung ist gebührenpflichtig.
Senden Sie bitte eine Kopie von Ihrer Aufenthaltsbewilligung an Ihre Personalsachbearbeiterin, sobald Sie diese vom Migrationsamt erhalten haben.

Abschluss Krankenversicherung

Wer seinen Wohnsitz in der Schweiz hat, ist gesetzlich verpflichtet, bei einer Schweizer Krankenkasse eine obligatorische Grundversicherung abzuschliessen.

Innerhalb von drei Monaten nach Ankunft müssen Sie deshalb bei einer schweizerischen Krankenkasse die obligatorische Grundversicherung abschliessen. Das Versicherungsobligatorium gilt auch für Ihre Familienangehörigen. Die Krankenkasse kann in der ganzen Schweiz frei gewählt werden. Eine neutrale Übersicht der schweizerischen Krankenkassen mit Kosten-/Leistungs-Vergleich finden Sie unter  www.comparis.ch oder www.priminfo.ch (Prämienrechner des Bundesamtes für Gesundheit).

Befreiung von der Versicherungspflicht

Unter bestimmten Bedingungen können Sie sich von dieser Versicherungspflicht befreien lassen. Informationen dazu finden Sie hier (PDF, 45 KB).

Bitte beachten Sie: Diese Versicherungsprämie ist kein Lohnabzug, sondern muss auf privater Basis bezahlt werden.

Mehr Informationen zum Thema Krankversicherung finden Sie hier.

Abschluss Haftpflicht- und Hausratversicherung

Privathaftpflichtversicherung

Der Abschluss einer Privathaftpflichtversicherung ist sehr empfehlenswert. Diese Versicherung schützt Sie vor Schadenersatzpflicht, wenn Sie eine andere Person verletzten oder das Eigentum einer anderen Person geschädigt haben.

Für Radfahrer besteht keine besondere Versicherungspflicht, der Abschluss einer Privathaftpflichtversicherung wird jedoch empfohlen.

Autohaftpflichtversicherung

Für Autobesitzer ist die Autohaftpflichtversicherung obligatorisch. Die Versicherung gewährt Ihnen Versicherungsschutz für Sach- und Personenschäden gegenüber Dritten.

Hausratversicherung

Eine Hausratversicherung für die Wohnung übernimmt Schäden, die durch Feuer, Wasser, Diebstahl oder Glasbruch im Hausrat entstehen. Diese Versicherung ist empfehlenswert.

Eine neutrale Übersicht der Haftpflichtversicherungen mit Kosten-/Leistungs-Vergleich finden Sie unter www.comparis.ch

Mehr Informationen zum Thema Haftpflicht- und Hausratversicherung finden Sie hier.

Angabe Bankverbindung für Lohnüberweisung

Für die Lohnüberweisung benötigen Sie eine schweizerische Kontoverbindung. Die Wahl zwischen einer Bank oder der Postfinance steht Ihnen frei.

Bitte beachten Sie: Die Angaben auf dieser Seite dienen Informationszwecken und sind ohne Gewähr. Die zugrundeliegenden Regelungen können sich seit der letzten Prüfung dieser Angaben verändert haben. Für rechtsverbindliche Informationen konsultieren Sie bitte die jeweilige Behörde.

 
 
URL der Seite: https://www.ethz.ch/de/die-eth-zuerich/arbeiten-lehren-forschen/welcome-center/ankunft-in-der-schweiz.html
27.02.2017
© 2017 Eidgenössische Technische Hochschule Zürich