Professur für Raumentwicklung

Main content

Im Departement Bau, Umwelt und Geomatik (www.baug.ethz.ch) der ETH Zürich ist am Institut für Raum- und Landschaftsentwicklung (www.irl.ethz.ch) die oben erwähnte Position zu besetzen.

Die Professur entwickelt ein starkes und sichtbares Forschungsprogramm im Bereich der nachhaltigen Raumentwicklung mit Fokussierung auf neuartige Modellierungs- und Simulationsansätze, die auf wirtschaftlichen und/oder sozialen Theorien abstützen. Relevante Forschungsgebiete behandeln unter anderem die integrierte Raum-, Transport- und Wirtschaftsentwicklung sowie die Einführung innovativer Methoden und Instrumente für eine integrierte Raumentwicklung über alle Massstäbe hinweg.

Kandidatinnen und Kandidaten verfügen über ein Doktorat und über einen hervorragenden Leistungsausweis in Raumplanung, Raumökonomie oder in ähnlichen Bereichen. Ein Interesse am föderalistischen System der Schweiz mit 26 Kantonen und über 2000 Gemeinden, das die Koordination von räumlich relevanten Problemen äusserst herausfordernd macht, ist ein Vorteil, aber nicht Voraussetzung. Es wird erwartet, dass die neue Professorin oder der neue Professor ein attraktives Unterrichtsprogramm aufbaut und sich für Exzellenz im Bildungsbereich engagiert sowie moderne Unterrichtsmethoden fördert, entwickelt und anwendet. Die zukünftige Professorin bzw. der zukünftige Professor unterrichtet im Bachelor-Studiengang (Deutsch oder Englisch) und im Master-Studiengang (Englisch), insbesondere im MSc Raumentwicklung & Infrastruktursysteme. Die Professur ist ebenso für die erfolgreiche Durchführung der MAS/DAS/CAS Programme in Raumplanung verantwortlich.

Bewerbungen mit Lebenslauf und Publikationsliste, einem Verzeichnis der bearbeiteten Projekte, einer Beschreibung der beabsichtigten Forschungs- und Lehrtätigkeit sowie einer Beschreibung der drei bedeutendsten Leistungen* sind bis zum 15. April 2017 einzureichen. Das Anschreiben ist an den Präsidenten der ETH Zürich, Prof. Dr. Lino Guzzella, zu richten. Die ETH Zürich setzt sich für Chancengleichheit, die Bedürfnisse von Dual Career Paaren und die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ein. Wissenschaftlerinnen werden ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert.

*Die ETH Zürich legt Wert auf eine qualitative Bewertung akademischer Leistungen. In diesem Sinne sind Sie gebeten, eine kurze Beschreibung Ihrer drei wichtigsten Errungenschaften den Unterlagen beizufügen (maximal je eine halbe Seite). Dies können neben Forschungsergebnissen auch besondere Leistungen in der Lehre und deren Weiterentwicklung, Dienstleistungen zugunsten der akademischen Gemeinschaft oder der Gesellschaft, Softwareentwicklungen, Patente, Wissens- und Praxistransfer, Spin-offs und dergleichen sein.

 
 
URL der Seite: https://www.ethz.ch/de/die-eth-zuerich/arbeiten-lehren-forschen/faculty-affairs/ausgeschriebene-professuren/architektur-und-bauwissenschaften/professur-raumentwicklung.html
Sat May 27 21:02:46 CEST 2017
© 2017 Eidgenössische Technische Hochschule Zürich