Departement Materialwissenschaft

Main content

D-MATL  
D-MATL

Der Enzo des Departements Materialwissenschaft (D-MATL) illustriert, wie Forschende für ein atomistisches Verständnis von makroskopischen Materialeigenschaften viele Skalen berücksichtigen.

Abgebildet ist ErMnO3, welches zu den multiferroischen Materialien gehört. Bei dieser Materialklasse führt die Koexistenz von verschiedenen Arten von Fernordnung im atomaren Bereich zu neuen physikalischen Phänomenen und Funktionalitäten. Gegenstand der heutigen Forschung ist das Verständnis dieser grundlegenden Zusammenhänge, wobei Materialwissenschaftler aber auch das Anwendungspotential im Auge behalten. Multiferroika könnten zum Beispiel die Grundlage neuartiger energieeffizienter Speichereinheiten sein. Für die Materialeigenschaften von ErMnO3 ist entscheidend, dass in einem Punkt des Musters stets drei helle und drei dunkle Bereiche zusammentreffen.

Wie unser Enzo zeigt, sehen Materialforschende bei aller Komplexität der Materie auch die Schönheit der Dinge. Die Originalaufnahme wurde von der Gruppe für Multifunktionelle Ferroische Materialien gemacht.

www.mat.ethz.ch

 
 
URL der Seite: https://www.ethz.ch/de/campus/sport-erholung/enzos/d-matl.html
Mon Jul 24 12:37:10 CEST 2017
© 2017 Eidgenössische Technische Hochschule Zürich